links

 

Aktuelles

Stellungnahme zur Armuts- und Reichtumsberichterstattung

Im aktuellen Policy Brief des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institutes (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wurde eine Stellungnahme zum Fünften Armuts- und Reichtumsbericht veröffentlicht.
Policy Brief WSI Nr. 11, 06/2017


"Die Quote wirkt"

In einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wird im Hinblick auf das Gesetz zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern in Führungspositionen eine positive Bilanz gezogen.
BMFSFJ-Pressemitteilung vom 26.06.2017


Kritik an der Schlechterstellung von Frauen auf dem bundesdeutschen Arbeitsmarkt

Die Europäische Kommission hat im Rahmen des Europäischen Semesters länderspezifische Reformempfehlungen abgegeben.
Länderspezifische Empfehlungen für Deutschland 2017


Forderung nach Gleichstellung von Frauen und Männern

In der Berliner Erklärung 2017 fordern 17 Frauenverbände die Gleichstellung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen voranzubringen. Sie richten diese Forderungen an die Parteien zur Bundestagswahl 2017.
Berliner Erklärung 2017


Gleichstellung im Fokus

Women20 rückt Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung von Frauen und Männern in den Fokus der G20-Dialogprozesse. Am 26.04.2017 wurden ein Communiqué und ein Implementation Plan veröffentlicht.
Communiqué Women20 Germany. Geschlechtergerechtigkeit ins Zentrum der G20 stellen (dt.)
Women20 Germany 2017 Implementation Plan. Putting Gender Equality at the Core of the G20 (engl.)


Wirtschaftliche Stärkung von Frauen weltweit gefordert

Women20 (W20) und Labour20 (L20) fordern in einer gemeinsamen Erklärung eine Garantie für menschenwürdige Arbeit für Frauen weltweit sowie ihre wirtschaftliche Stärkung.
Erklärung (engl.)


Abschlussbericht - Study on Female Refugees

Mit dem "Abschlussbericht - Study on Female Refugees" wurde eine repräsentative Untersuchung von geflüchteten Frauen in unterschiedlichsten Bundesländern in Deutschland veröffentlicht.
Abschlussbericht


Dialogprozess Arbeiten 4.0

Der Dialogprozess Arbeiten 4.0 wird durch die Werkhefte des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales begleitet. Im Werkheft 03 "WeiterLernen" werden u. a. die Zusammenhänge von Teilhabe an Weiterbildung und sozialen und geschlechtsspezifischen Ungleichheiten thematisiert.
BMAS-Werkheft 03


Weiterbildungsbeteiligung

Im Discussion Paper 16/2017 des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wird die Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland teilweise mit geschlechterdifferenzierte Daten dargestellt.
IAB-Discussion Paper 16/2017


Steigende Frauenanteile an den Habilitationen

In der Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 28.06.2017 werden die Anteile von Frauen an den Habilitationen in den unterschiedlichen Fächergruppen im Jahresvergleich bis 2016 dargestellt.
Destatis-Pressemitteilung vom 28.06.2017 – 217/17


Weiterhin Handlungsbedarf im Hinblick auf eine bessere Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben

Durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wurde die Publikation "Fortschrittsindex 2017. Erfolge auf dem Weg zur NEUEN Vereinbarkeit" veröffentlicht.
Fortschrittsindex 2017


Zunahme beim Elterngeld

Im Jahr 2016 stiegen die Anteile der Elterngeldbezieher/innen um 5 Prozent: bei den Müttern um 3 Prozent, bei den Vätern um 12 Prozent. Der Anteil der elterngeldbeziehenden Väter betrug damit insgesamt 22,2 Prozent.
Destatis-Pressemitteilung vom 27.06.2017 – 213/17


Arbeitsmarktsituation geflüchteter Menschen

Im Kurzbericht 14/2017 des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) werden Daten zur Arbeitsmarktsitutation von geflüchteten Frauen und Männern dargestellt, z. T. nach Herkunftsländern, allerdings ohne geschlechterdifferenzierte Daten.
IAB-Kurzbericht 14/2017


Teilnehmer/innen im ESF-BAMF-Programm

In den Aktuellen Berichten 6/2017 des IAB wird für das ESF-Programm "Berufsbezogene Sprachförderung für Menschen mit Migrationshintergrund" die Struktur der Teilnehmenden in den Jahren 2014 und 2015 geschlechterdifferenziert ausgewertet.
IAB-Aktuelle Berichte 6/2017


Nationaler Aktionsplan gegen Rassismus

Die Bundesregierung hat den "Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus - Positionen und Maßnahmen zum Umgang mit Ideologien der Ungleichwertigkeit und den darauf bezogenen Diskriminierungen" beschlossen.
Pressemitteilung vom 14.06.2017


Weißbuch Stadtgrün. Grün in der Stadt – Für eine lebenswerte Zukunft

Durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) wurde das neue Weißbuch zu urbanem Grün herausgegeben.
BMUB-Weißbuch Stadtgrün


Klimaschutz in Zahlen

In der BMUB-Veröffentlichung "Klimaschutz in Zahlen. Fakten, Trends und Impulse deutscher Klimapolitik. Ausgabe 2017" werden Informationen, Grafiken und Daten zum Thema Klimaschutz anschaulich dargestellt.
BMUB-Publikation Klimaschutz in Zahlen


Neue Publikationen des Umweltbundesamtes:

Daten zur Umwelt 2017. Indikatorenbericht

Umweltbewusstsein in Deutschland 2016

Strategien gegen Obsoleszenz. Sicherung einer Produktmindestlebensdauer sowie Verbesserung der Produktnutzungsdauer und der Verbraucherinformation

Impulse zur Bürgerbeteiligung vor allem unter Inklusionsaspekten – empirische Befragungen, dialogische Auswertungen, Synthese praxistauglicher Empfehlungen zu Beteiligungsprozessen


Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030

Im Mai 2017 wurde die Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 unter der Trägerschaft des Sustainable Development Solutions Network Germany (SDSN), dem Deutschen Komitee für Nachhaltigkeitsforschung in Future Earth und dem Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam ins Leben gerufen.
Website


Veranstaltungshinweise

Wirtschaft macht Klimaschutz

Die Auftaktkonferenz des Dialogforums „Wirtschaft macht Klimaschutz“ wird am 30.06.2017 in Berlin durchgeführt.
Informationen
Programm


Politische und ökonomische Gleichstellung von Frauen und Männern

Die Friedrich-Ebert-Stiftung und der Marie-Schlei-Verein laden am 04.07.2017 zum 5. Internationalen Fachgespräch „Gender Economic Empowerment - Zwischen SDGs und G20: Herausforderungen und Lösungen“ nach Berlin ein.
Informationen, Programm und Anmeldung


Wirtschaftliche Stärkung von Mädchen und Frauen

Am 06.07.2017 veranstaltet das Deutsche Komitee von UN Women das jährliche Internationale Symposium in Bonn. Thema des diesjährigen Symposiums ist die wirtschaftliche Stärkung von Mädchen und Frauen in einer sich verändernden Arbeitswelt.
Einladung und Programm


11 Jahre AGG - Anforderungen an gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt

Am 07.07.2017 wird zum 20. ver.di Fachdialog Gender „11 Jahre AGG - Anforderungen an gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt“ nach Berlin eingeladen.
Programm
Anmeldung


Fachtagung zur Bürger/innenbeteiligung auf Bundesebene

Im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Berlin findet am 11.07.2017 die Fachtagung "Bürgerbeteiligung auf Bundesebene - Erfolge und Perspektiven" statt.
Programm
Anmeldung


Konferenz zur Arbeitszeitgestaltung im Kontext Arbeit 4.0

In der Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf findet am 12.07.2017 die wissenschaftliche Konferenz "Arbeitszeit auf dem Prüfstand. Eckpunkte für eine arbeitnehmerorientierte Arbeitszeitgestaltung im Kontext Arbeit 4.0" statt.
Einladung und Programm
Anmeldung


Save the date: 13. Frauen-Alterssicherungskonferenz

Am 05.09.2017 wird in Berlin die 13. Frauen-Alterssicherungskonferenz durch ver.di veranstaltet. Programminformationen folgen.


Save the date: LSBTTQ*: Vielfalt als Stärke - Vielfalt als Herausforderung!

Am 12.09.2017 wird durch die Antidiskriminierungsstelle des Bundes zur Fachtagung "LSBTTQ*: Vielfalt als Stärke - Vielfalt als Herausforderung!" nach Berlin eingeladen.
Informationen


Workshop “Reverse Innovation – urbane Mobilität neu denken“

Am 18.09.2017 veranstalten das Umweltbundesamt (UBA) und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gemeinsam einen Workshop in Berlin zu Innovationen aus dem Bereich „nachhaltige urbane Mobilität".
Informationen


Save the date: Fachtag im Themenfeld Gender und Informatik

Am 21.11.2017 findet in Berlin der erste Fachtag des Projektes "GEWINN - Gender // Wissen // Informatik // Netzwerk" statt.
Informationen


Im Auftrag von
Bundesministerium für Arbeit und SozialesEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionZusammen. Zukunft. Gestalten.