links

 

Aktuelles

Online-Konsultation

Mitte 2017 soll ein Nationaler Aktionsplan zur Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsaktionsprogramms Bildung für Nachhaltige Entwicklung verabschiedet werden. Vom 15.02.-15.03.2017 besteht die Möglichkeit, an einer Online-Konsultation teilzunehmen.
Online-Konsultation zum Nationalen Aktionsplan


Gleichstellungsindex 2016

Der im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durch das Statistische Bundesamt erstellte Bericht "Gleichstellungsindex 2016 - Gleichstellung von Frauen und Männern in den obersten Bundesbehörden" wurde veröffentlicht.
Gleichstellungsindex 2016


Gender Pension Gap

Im Heft 5/2017 der Reihe DIW Wochenbericht steht das Thema "Gender Pension Gap" im Fokus. In der aktuellen Ausgabe Böckler-Impuls 2/2017 findet sich ebenfalls ein Artikel dazu.
DIW Wochenbericht 5/2017
Böckler-Impuls 2/2017


Agenda 2030 und das Ziel der Geschlechtergleichstellung

Das neueste Arbeitspapier der Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa "Agenda 2030 und das Ziel der Geschlechtergleichstellung. Europäische Ansätze im Vergleich“ steht online zur Verfügung.
Arbeitspapier Nr. 16


ESF-Evaluierung 2007-2013

Der EU-Synthesebericht "ESF Ex-post Evaluierung. Synthese 2007-2013" wurde veröffentlicht.
EU-Bericht


60 Jahre ESF

Durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) wurde die Broschüre "60 Jahre Europäischer Sozialfonds - Investitionen in Menschen" veröffentlicht.
BMAS-Broschüre


Themenjahr für sexuelle Vielfalt

Durch die Antidiskriminierungsstelle des Bundes wurde die Broschüre "Gleiches Recht für jede Liebe" zum Themenjahr für sexuelle Vielfalt veröffentlicht.
Broschüre


Teilhabebericht zu den Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen

Der zweite Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen wurde veröffentlicht.
BMAS-Teilhabebericht 2016


Berichte zur Alterssicherung

Durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wurden zwei Berichte zur Alterssicherung und Altersvorsorge veröffentlicht.
Alterssicherung in Deutschland 2015
Verbreitung der Altersvorsorge 2015


Gesetz zur Förderung von Transparenz von Entgeltstrukturen beschlossen

In einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wird die Bedeutung des am 11.01.2017 im Bundeskabinett beschlossenen Gesetzes für mehr Lohngerechtigkeit erläutert.
BMFSFJ-Pressemitteilung 003 vom 11.01.2017


Minijobber/innen erzielen häufig nur Stundenlöhne unterhalb des Mindestlohns

Von den geringfügig Beschäftigten, die zum überwiegenden Teil Frauen sind, verdient fast jede/r Zweite auch nach Einführung des Mindestlohns weniger als 8,50 Euro.
WSI-Policy Brief Nr. 9, 01/2017


Managerinnen-Barometer 2017

In der Reihe DIW Wochenbericht wurde das aktuelle Managerinnen-Barometer veröffentlicht.
DIW Wochenbericht Nr. 1+2/2017 vom 11.01.2017


Betriebliche Rahmenbedingungen der Aufteilung von Erwerbs- und Fürsorgearbeit in Paarfamilien

Vom Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB) wurde ein Bericht zu den betrieblichen Rahmenbedingungen der Aufteilung von Erwerbs- und Fürsorgearbeit in Paarfamilien veröffentlicht.
WZB-Discussion Paper SP I2016-501


Väterreport 2016

Durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wurde die Publikation "Väterreport 2016" herausgegeben.
Väterreport 2016


Flexible Arbeitszeiten und Verfestigung von Ungleichheiten

Im aktuellen Report der Abteilung Forschungsförderung der Hans-Böckler-Stiftung "Flexible Arbeitszeiten: Eine Gerechtigkeitsfrage?" verdeutlicht die Autorin, dass flexible Arbeitszeiten die geschlechtsspezifischen Ungleichheiten auf dem Arbeitsmarkt verstärken können.
Forschungsförderung Report Nr. 1, Januar 2017


Atypische Beschäftigung

Das aktuelle Schwerpunktheft des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institutes (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung WSI Mitteilungen 01/2017 trägt den Titel "Wird atypisch normal? Beschäftigung im Wandel".
WSI Mitteilungen 01/2017


Expertise zur Definition von "Migrationshintergrund"

In der Expertise "Wie erfassen andere europäische Staaten den „Migrationshintergrund“?" nimmt die Autorin einen Vergleich zwischen Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Polen und Schweden vor.
Expertise


Unterschiede in der Wohnsituation von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

In einer Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS) werden unter Bezugnahme auf das Jahr 2014 deutliche Unterschiede in den Wohnsituationen von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund ausgemacht.
DESTATIS-Pressemitteilung Nr. 009 vom 10.01.2017


Perspektivwechsel Empowerment

Durch den Paritätischen Gesamtverband wurde die Publikation "Perspektivwechsel Empowerment. Ein Blick auf Realitäten und Strukturen in der Arbeit mit geflüchteten Frauen" herausgegeben.
Publikation


Stärkung von geflüchteten Mädchen und Frauen

Durch den World Future Council wurde eine Sammlung guter Praxisbeispiele zum Schutz und zur Stärkung von geflüchteten Mädchen und Frauen herausgegeben.
Publikation


Bildung als Motor für die Arbeitsmarktintegration

Der Wochenbericht 3/2017 des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung e. V. (DIW Berlin) hat den Schwerpunkt "Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen".
DIW Wochenbericht 3/2017


Integration geflüchteter Kinder in Kitas und Schulen

Mittels einer interaktiven Landkarte wird durch das Deutsche Institut für Menschenrechte veranschaulicht, dass das Recht auf Bildung aktuell für geflüchtete Kinder nur in wenigen Bundesländern umfassend gewährleistet ist.
Landkarte


Gutachten „Kommunale Flüchtlingspolitik in Deutschland“

Durch die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) wurde das Gutachten „Kommunale Flüchtlingspolitik in Deutschland“ herausgegeben.
FES-Publikation


Informationen zum Diskriminierungsschutz

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat für geflüchtete und neuzugewanderte Menschen einen Ratgeber mit Informationen zum Diskriminierungsschutz in Deutschland erstellt.
Publikation


Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie

Die Neuauflage 2016 der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung wurde veröffentlicht.
Nachhaltigkeitsstrategie für Deutschland, Kabinettbeschluss vom 11.01.2017


Neue Publikationen des Umweltbundesamtes

Durch das Umweltbundesamt wurde eine Reihe neuer Publikationen herausgegeben:
Konzeption für eine Ressourcenverbrauchspflichtkennzeichnung für Produkte, Texte 81/2016
Verhaltensökonomische Erkenntnisse für die Gestaltung umweltpolitischer Instrumente, Texte 83/2016
Entwicklung von Instrumenten zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen, Texte 85/2016
Umweltschädliche Subventionen in Deutschland 2016, Aktualisierte Ausgabe 2016
Schaffung einer Datenbasis zur Erfassung der Mengen von in Deutschland wiederverwendeten Produkten, Texte 04/2017


Veranstaltungshinweise

Fachtagung "eQualification 2017"

Vom 20.-21.02.2017 findet in Berlin die jährliche Statuskonferenz des Programms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" statt.
Informationen, Programm und Anmeldung


Fachtagung am 21.02.2017

Am 21.02.2017 findet in Berlin die Fachtagung „Gleichstellung der Geschlechter, Antidiskriminierung und Ökologische Nachhaltigkeit im ESF – von der Strategie zur Praxis“ der Agentur für Querschnittsziele im ESF statt.
(Anmeldeschluss war bereits am 07.02.2017.)
Einladung und Programm


Teilhabe von Geflüchteten an Hochschulen

In Berlin findet vom 01.-02.03.2017 das 9. Hochschulpolitische Forum mit dem Titel "Willkommen im Hörsaal – Integration und Partizipation Geflüchteter" statt.
Programm
Anmeldung


11. Hans-Böckler-Forum zum Arbeits- und Sozialrecht

Vom 02.03.-03.03.2017 findet in Berlin das 11. Hans-Böckler-Forum zum Arbeits- und Sozialrecht statt.
Einladung und Programm
Anmeldung


FES-Integrationskongress #Angekommen

Vom 06.-07.03.2017 findet in der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Berlin der Integrationskongress #Angekommen statt.
Informationen, Programm und Anmeldung


Kongress zur Demokratie

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lädt am 14.03.2017 zum Kongress "Was hält die Demokratie in Deutschland zusammen?" in den Französischen Dom nach Berlin ein.
Informationen und Programm


10 Jahre Equal Pay Day

Am 18.03.2017 wird zum Equal Pay Day-Kongress nach Berlin eingeladen.
Informationen


6. BilRess - Netzwerkkonferenz

In Frankfurt a. Main findet am 21.03.2017 die 6. BilRess - Netzwerkkonferenz statt. Das diesjährige Schwerpunktthema lautet “Digitalisierung & Ressourcenbildung”.
Informationen und Anmeldung


Savoir-vivre! Neue Herausforderungen an Arbeit und Familie in Deutschland und Frankreich

Vom 21.-23.03.2017 wird ins Wissenschaftszentrum Berlin zur Jahreskonferenz mit den Themen Vereinbarkeit von Arbeit und Familie, Digitalisierung und Deregulierung sowie Inklusion und Exklusion eingeladen.
Programm


Nachhaltigkeit im Büro

Am 23.03.2017 wird nach München zur Informationsveranstaltung “Green Office - Nachhaltigkeit im Büro“ eingeladen.
Informationen und Programm


Unternehmen Biologische Vielfalt 2020

In Berlin findet am 23.03.2017 das Dialogforum 2017 "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020" statt.
Informationen


Konferenz zum nachhaltigen Konsum

Am 23.03.2017 wird nach Berlin zur Konferenz „Umsetzung nachhaltiger Konsum in Deutschland“ eingeladen.
Informationen
Anmeldung


Tagung zu Politiken der Reproduktion

In Hannover findet vom 27.-29.03.2017 die internationale Tagung "Politiken der Reproduktion - Politics of Reproduction" statt.
Informationen und Anmeldung


Save the date: W20 summit 2017

Am 25.04.2017 findet die Veranstaltung "W20 Summit 2017" statt.
Website Women 20 Germany


Save the date: Kongress „Grün in der Stadt“

Vom 08.-09.05.2017 wird nach Essen zum 2. Bundeskongress „Grün in der Stadt“ eingeladen. Programminformationen folgen.


Save the date: 17. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Am 29.05.2017 findet in Berlin die 17. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung statt. Programminformationen folgen.


Save the date: 13. Frauen-Alterssicherungskonferenz

Am 05.09.2017 wird in Berlin die 13. Frauen-Alterssicherungskonferenz durch ver.di veranstaltet. Programminformationen folgen.


Im Auftrag von
Bundesministerium für Arbeit und SozialesEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionZusammen. Zukunft. Gestalten.