geringer Kontrast
hoher Kontrast
links

 

Aktuelles

"Corona und Arbeitszeit: Lücke zwischen den Geschlechtern bleibt – Frauen erhalten seltener Aufstockung bei Kurzarbeit"

In einer Pressemitteilung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institutes (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung vom 29.12.2020 werden neue Ergebnisse der Böckler-Erwerbspersonenbefragung vorgestellt. Das Thema lautet "Corona und Arbeitszeit: Lücke zwischen den Geschlechtern bleibt – Frauen erhalten seltener Aufstockung bei Kurzarbeit".
WSI-Pressemitteilung vom 29.12.2020


"Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück? Corona in Deutschland aus der Genderperspektive: ein Überblick über verfügbare Forschungsergebnisse"

Durch die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) wurde eine neue Publikation zu Geschlechteraspekten im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie veröffentlicht: "Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück? Corona in Deutschland aus der Genderperspektive: ein Überblick über verfügbare Forschungsergebnisse".
FES-Publikation


Geschlechtergerechte Corona-Konjunkturpolitik gefordert

In einem Beitrag des Deutschen Frauenrates (DF) vom 11.12.2020 wird eine geschlechtergerechte Corona-Konjunkturpolitik gefordert.
DF-Beitrag "Fair geht anders" vom 11.12.2020


"Knapp zwei Drittel der Erwerbstätigen im Einzelhandel sind Frauen"

In einer Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes werden Zahlen für das Jahr 2019 zu den Frauenanteilen und dem Arbeitszeitumfang von Frauen im Einzelhandel dargestellt.
Destatis-Pressemitteilung Nr. 52 vom 22.12.2020


"Gender inequalities in care and consequences on the labour market"

Durch das Europäische Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE) wurde der Bericht "Gender inequalities in care and consequences on the labour market" erstellt. Zudem steht ein Fact Sheet mit dem Titel "Gender inequalities in care and pay in the EU" zur Verfügung.
EIGE-Bericht (engl.)
EIGE-Fact Sheet (engl.)


Schlussfolgerungen des Rates der Europäischen Union zum Gender Pay Gap und Care Gap

Durch den Rat der Europäischen Union wurden die folgenden Schlussfolgerungen veröffentlicht: Tackling the Gender Pay Gap: Valuation and Distribution of Paid Work and Unpaid Care Work.
Schlussfolgerungen des Rates der Europäischen Union vom 02.12.2020 (engl.)


Berichte und Stellungnahmen zur Geschlechtergleichstellung

Durch den Ausschuss für die Rechte der Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM Committee) wurden zahlreiche Berichte und Stellungnahmen zur Geschlechtergleichstellung veröffentlicht.
Bericht über die Überwindung der digitalen Kluft zwischen den Geschlechtern: die Teilhabe von Frauen an der digitalen Wirtschaft, 25.11.2020
Bericht über die EU-Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter, 25.11.2020
Opinion on the implementation of Council Directive 2000/78/EC establishing a general framework for equal treatment in employment and occupation in light of the UNCRPD, 03.12.2020 (engl.)
Draft Report on promoting gender equality in science, technology, engineering and mathematics (STEM) education and careers, 11.12.2020 (engl.)


Ungleiche Verteilung der Sorgearbeit zu Lasten von Frauen verfestigt

In einem Blog-Beitrag des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institutes (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung vom 24.11.2020 geht es um die Thematik, dass sich die ungleiche Verteilung der Sorgearbeit zwischen Frauen und Männern während der Covid-19-Pandemie zu Lasten von Frauen verfestigt hat.
WSI-Blog-Beitrag vom 24.11.2020


"Precarious work from a gender and intersectionality perspective, and ways to combat it"

Durch das Europäische Parlament wurde die Studie "Precarious work from a gender and intersectionality perspective, and ways to combat it" herausgegeben.
Studie (engl.)


Alleinerziehende in der EU

Durch das Europäische Parlament wurde eine neue Studie zu Alleinerziehenden in der Europäischen Union herausgegeben.
Study "The situation of single parents in the EU" (engl.)


Whose time to care: Unpaid care and domestic work during COVID-19

Durch UN Women wurden Daten aus fast 50 Ländern zusammengestellt, anhand derer die Folgen der Covid-19-Pandemie im Hinblick auf die Zunahme unbezahlter Haus- und Sorgearbeit für Frauen (und parallel Reduzierung der bezahlten Arbeit) verdeutlicht werden.
Whose time to care: Unpaid care and domestic work during COVID-19 (engl.)


Kohäsionspolitische Maßnahmen in Reaktion auf die COVID-19-Pandemie

Durch das Europäische Parlament wurde eine Studie zu den kohäsionspolitischen Maßnahmen in Reaktion auf die COVID-19-Pandemie veröffentlicht.
Studie (engl.)
Zusammenfassung (dt.)


Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Durch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird im „DIW Wochenbericht“ Nr. 46 dargestellt, wie der Zielkonflikt zwischen Renten- und Pflegepolitik durch eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Pflege gelöst werden könnte.
DIW Wochenbericht Nr. 46/2020, S. 853-860


Gender Pay Gap 2019 unter 20 Prozent

In einer aktuellen Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes werden erneut Zahlen für 2019 zur Entgeltungleichheit zwischen Frauen und Männern dargestellt.
destatis-Pressemitteilung Nr. 484 vom 08.12.2020


Antifeminismus in Deutschland in Zeiten der Corona-Pandemie

In der Studienreihe der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) "Triumph der Frauen? Das weibliche Antlitz des Rechtspopulismus und -extremismus in ausgewählten Ländern" ist die Publikation "Antifeminismus in Deutschland in Zeiten der Corona-Pandemie" erschienen.
FES-Publikation


Erklärung auf der European Inclusion Summit verabschiedet

Auf der European Inclusion Summit wurde im Hinblick auf die Europäische Strategie für Menschen mit Behinderungen eine gemeinsame Erklärung der Vertreter*innen für die Belange von Menschen mit Behinderungen der EU-Mitgliedstaaten verabschiedet.
Erklärung (engl.)
Zusammenfassung (dt.)


Mentor*innenprogramme fördern die Integration von Menschen mit Fluchthintergrund

Durch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird im „DIW Wochenbericht“ Nr. 49 dargestellt, wie die Integration von Menschen mit Fluchthintergrund durch Mentor*innenprogramme gefördert werden kann.
DIW Wochenbericht Nr. 49/2020, S. 905-914


„Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2020 – Anstieg auch in Corona-Zeiten“

Durch das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) wurden Zahlen zu den Ausbildungsvergütungen 2020 nach ausgewählten Berufen, Ausbildungsbereichen, Ausbildungsjahren und Geschlecht veröffentlicht.
BIBB-Website


Die Entwicklung des Ausbildungsmarktes im Jahr 2020

Durch das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) wurde der Bericht "Die Entwicklung des Ausbildungsmarktes im Jahr 2020" herausgegeben.
BIBB-Bericht


Rentenversicherungsbericht und Alterssicherungsbericht 2020

Durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) wurden der Rentenversicherungsbericht 2020 und der Alterssicherungsbericht 2020 veröffentlicht.
BMAS-Berichte


Homeoffice in Zeiten von Corona

In einer Pressemeldung der Initiative D21 vom 02.12.2020 werden Vorabergebnisse des D21-Digital-Index 2020/2021 vorgestellt.
Initiative D21-Pressemeldung vom 02.12.2020


Digitalisierung im Arbeitsalltag von Beschäftigten

Durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) wurde in der Reihe "Forschungsbericht" die Publikation "Digitalisierung im Arbeitsalltag von Beschäftigten: Konsequenzen für Tätigkeiten, Verhalten und Arbeitsbedingungen" herausgegeben.
BMAS-Forschungsbericht 555


Diversity Trends

Durch die Initiative "charta der vielfalt" wurde die Diversity-Studie 2020 "Diversity Trends" online veröffentlicht.
Diversity-Studie 2020


Climate Justice and Migration

In der Reihe "Schriften zur Demokratie" der Heinrich-Böll-Stiftung ist die Publikation "Climate Justice and Migration. Mobility, Development, and Displacement in the Global South" erschienen.
Publikation (engl.)


machbar-Bericht 2020

Durch Venro wurde die Publikation "machbar-Bericht 2020: Smart, aber fair – wie Digitalisierung alle mitnehmen kann" herausgegeben.
machbar-Bericht 2020


Klimaschutz-Monitoringbericht

Der aktuelle Climate Change Performance Index 2021 steht online zur Verfügung.
Climate Change Performance Index 2021


"Climate change and its impact on mental health"

Durch das Europäische Parlament wurde ein Dokument zur Thematik Klimawandel und Gesundheit herausgegeben.
Climate change and its impact on mental health (engl.)


Umweltpolitische Digitalagenda des BMU

Auf der Website des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) finden sich Informationen über die Umweltpolitische Digitalagenda, in der strategische Grundsätze und Ziele definiert wurden und über 70 Einzelmaßnahmen enthalten sind.
Umweltpolitische Digitalagenda


"Künstliche Intelligenz im Umwelt- und Klimaschutz"

Durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) wurde in der Reihe "Reset Greebook" unter der Nummer 8 die Ausgabe "Künstliche Intelligenz im Umwelt- und Klimaschutz" veröffentlicht.
DBU-Reset Greenbook Nr. 8


Gender und Klimawandel

Es ist grundsätzlich notwendig, im Zusammenhang mit nationalen sowie internationalen Klimakonventionen Gender-Perspektiven und -Analysen einzubeziehen.
Beitrag "UN Climate Change Supports Efforts to Mainstream Gender Into National Climate Actions" (engl.)


"Wie funktioniert die EU? Brüsseler 1 x 1 für Umweltbewegte"

Durch den Deutschen Naturschutzring DNR wurde die Publikation "Wie funktioniert die EU? Brüsseler 1 x 1 für Umweltbewegte" in der 7. vollständig überarbeiteten Auflage veröffentlicht.
DNR-Publikation


Meldungen des DNR

In aktuellen Meldungen des Deutschen Naturschutzringes DNR geht es u. a. um den Stand der Gemeinsamen Agrarpolitik und die Entscheidung des Europäischen Rates zum Klimaziel 2030.
DNR-Meldung vom 03.12.2020 - Gemeinsame Agrarpolitik
DNR-Meldung vom 10.12.2020 - Klimaziel 2030


Neue Publikationen des Umweltbundesamtes

Lärmbelästigungssituation in Deutschland
CO2-Fußabdrücke im Alltagsverkehr
Die Ökologisierung des Onlinehandels
Beschäftigungswirkungen des Umweltschutzes in Deutschland in den Jahren 2016 und 2017
Förderung des nachhaltigen Konsums durch digitale Produktinformationen: Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen


Veranstaltungen

Gleichstellungsprojekt Europa

Durch das Gunda-Werner-Institut der Heinrich-Böll-Stiftung wird am 21.01.2021 zur Online-Diskussion "StreitWert: Gleichstellungsprojekt Europa - Großer Wurf oder herbe Enttäuschung?" eingeladen.
Informationen und Anmeldung


"Böll.Global 6: Wie sich die Covid-19-Krise auf Frauen und LSBTIQ auswirkt"

Am 27.01.2021 findet im Rahmen der Böll-Gesprächsreihe zu Folgen und zum Umgang mit der Pandemie die Online-Veranstaltung "Böll.Global 6: Wie sich die Covid-19-Krise auf Frauen und LSBTIQ auswirkt" statt.
Informationen und Anmeldung


Schwarzer Feminismus: von Rosa Parks bis #Sayhername und #Metoo - auch in Deutschland

Am 26.02.2021 wird durch die Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit der Chancengleichheitsstelle der Stadt Konstanz die Online-Veranstaltung "Schwarzer Feminismus: von Rosa Parks bis #Sayhername und #Metoo - auch in Deutschland?" angeboten.
Informationen


Save the date: 3. Online-Inklusionskongress

Im März 2021 wird der 3. Online-Inklusionskongress veranstaltet.
Informationen und Anmeldung


3. Fachtagung Klischeefrei

Die dritte Fachtagung der Initiative Klischeefrei wird aller Voraussicht nach am 09.03.2021 in Berlin stattfinden.
Informationen


Save the date: Conference "Covid, Crisis, Care and Change?"

Am 19.03.2021 wird durch die TU Dresden die Konferenz "Covid, Crisis, Care and Change?" veranstaltet.
Weitere Informationen folgen.


12. dbb bundesfrauenkongress

Am 13.04.2021 wird der 12. dbb bundesfrauenkongress unter dem Motto „Zurück in die Zukunft – Frauenpolitik gestern, heute, morgen“ durchgeführt.
Informationen


Save the date: CEWS-Transfertagung: Prekäre Gleichstellung

Am 20.04.2021 wird unter dem Titel "Prekäre Gleichstellung" zur Transfertagung zum 20-jährigen Bestehen des Kompetenzzentrums Frauen in Wissenschaft und Forschung – Center of Excellence Women and Science (CEWS) eingeladen.
Informationen


Girls'Day und Boys’Day 2021

Am 22.04.2021 werden der nächste Girls'Day und Boys'Day zur Förderung des Nachwuchses frei von Geschlechterklischees veranstaltet.
Girls'Day 2021
Boys’Day 2021


Tagung "Gender Pay Gap – vom Wert und Unwert von Arbeit"

Vom 22.-23.04.2021 findet in Bonn die Tagung "Gender Pay Gap – vom Wert und Unwert von Arbeit" im Rahmen der Reihe „Neue Perspektiven auf die Gewerkschaftsgeschichte“ statt. Weitere Informationen folgen.


Save the date: FUMA Fachtag digital

Vom 26.-30.04.2021 wird zur digitalen Fachtagswoche "Körper. Macht, Praxis. Bodyismuskritische Perspektiven für die Kinder- und Jugendhilfe" eingeladen.
Informationen


2. DIW Women’s Finance Summit

Für den 06.05.2021 ist in Berlin die 2. DIW Women’s Finance Summit unter dem Titel "Challenges in financial services – how to stay relevant for society?" geplant.
Informationen


Save the date: „Die digitalisierte Gesellschaft – Möglichkeiten, Risiken, Grenzen“

Am 16.06.2021 wird durch das DJI München (Deutsches Jugendinstitut e. V.) die wissenschaftliche Fachtagung „Die digitalisierte Gesellschaft – Möglichkeiten, Risiken, Grenzen“ durchgeführt.
Ankündigung


Im Auftrag von

Logo des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Logo des Europäischen Sozialfonds für Deutschland
Logo der Europäischen Union
ESF-Claim „Zusammen. Zukunft. Gestalten.“