links

 

Aktuelles

"Towards a gendered Recovery in the EU. Women and Equality in the aftermath of the Covid19 pandemic"

Durch G5+ - GenderFivePlus wurde die Publikation "Towards a gendered Recovery in the EU. Women and Equality in the aftermath of the Covid19 pandemic" veröffentlicht.
Report (engl.)


"The gendered impact of the Covid-19 crisis and post-crisis period"

Durch das Europäische Parlament wurde die Studie "The gendered impact of the Covid-19 crisis and post-crisis period" herausgegeben.
Studie (engl.)


COVID-19: A Crisis of the Female Self-Employed

In der Reihe „DIW Discussion Papers“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird in der Ausgabe 1903/2020 eine Untersuchung der Auftragslage und Einkommen weiblicher Selbständiger im Kontext der Coronavirus-Pandemie dargestellt.
DIW Discussion Papers 1903/2020 (engl.)


Kurzarbeit in der Corona-Krise

Durch das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wurde in der Reihe „Policy Brief“ unter der Nr. 47 die Publikation „Kurzarbeit in der Corona-Krise mit neuen Schwerpunkten“ herausgegeben.
Policy Brief WSI Nr. 47, 09/2020


Frauenanteil in DAX-Vorständen sinkt in der Krise

Durch die AllBright Stiftung wurde der Bericht "Deutscher Sonderweg: Frauenanteil in DAX-Vorständen sinkt in der Krise" veröffentlicht.
AllBright-Bericht 2020


Gender-Aspekte in der Kohäsionspolitik

Durch den Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM Committee) im Europäischen Parlament wurde am 18.09.2020 eine Stellungnahme zu Gender-Aspekten in der Kohäsionspolitik veröffentlicht.
Draft opinion: The gender dimension in Cohesion Policy, 18.09.2020 (engl.)


Impulse für die institutionelle Verankerung von Gleichstellung durch Gleichstellungsinstitute

Durch die Friedrich-Ebert-Stiftung wurde die Publikation "Von Belgien, Schweden und Spanien lernen! Impulse für die institutionelle Verankerung von Gleichstellung durch Gleichstellungsinstitute" herausgegeben.
FES-Publikation


Analyse des Konjunkturprogramms aus Geschlechter- und Klimaperspektive

Durch genanet und gender cc - women for climate justice wurde eine Analyse des Konjunkturprogramms mit dem Titel "Das Konjunkturpaket zur Überwindung der Corona-Krise aus Geschlechter- und Klimaperspektive" herausgegeben.
"Das Konjunkturpaket zur Überwindung der Corona-Krise aus Geschlechter- und Klimaperspektive"


Gender Equality stärken

Durch den Ausschuss für die Rechte der Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter im Europäischen Parlament werden laufend Ergänzungen, Veränderungsvorschläge, Stellungnahmen und Berichtsentwürfe veröffentlicht, um Gender Equality zu stärken.
Ergänzungen im Programm „InvestEU“, 14.09.2020
Veränderungsvorschläge, 14.09.2020
Stellungnahme, 10.09.2020
Berichtsentwurf zum Digital Gender Gap, 04.09.2020


Studie untersucht Reformoptionen für Ehegattensplitting

Durch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wurde in der Reihe „DIW Wochenbericht“ unter der Nr. 41 eine Studie zu Reformoptionen für das Ehegattensplitting dargestellt.
DIW Wochenbericht Nr. 41/2020, S. 785-794


Strategie gegen Antifeminismus

Durch den Deutschen Frauenrat e. V. (DF) wurde die Expertise "Auswirkungen von Antifeminismus auf Frauenverbände – Demokratie-Empowerment als Gegenstrategie" herausgegeben.
DF-Expertise


BMFSFJ-Dossier „Gleichstellungspolitik für Jungen und Männer“

Durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wurde das erste Dossier „Gleichstellungspolitik für Jungen und Männer“ vorgelegt.
BMFSFJ-Pressemitteilung vom 28.09.2020


Auswirkungen auf die Geschlechterverhältnisse in der Covid 19-Pandemie

Durch den Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM Committee) im Europäischen Parlament wurde am 16.09.2020 ein Berichtsentwurf zu Gender-Aspekten im Zusammenhang mit der Covid 19-Krise und den Folgen herausgegeben.
Draft report: The gender perspective in the Covid-19 crisis and post-crisis period, 16.09.2020 (engl.)


Unternehmerinnenumfrage zur Corona-Pandemie

Durch den Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) wurde die Publikation "Unternehmerinnenumfrage zur Corona-Pandemie" veröffentlicht.
VdU-Publikation


Gleichstellung von Frauen und Männern in West- und Ostdeutschland?

Durch das Wirtschafts-und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wurde in der Reihe „Report“ unter der Nr. 60 die Publikation „30 Jahre deutsche Einheit - Gleichstellung von Frauen und Männern auf den Arbeitsmärkten in West- und Ostdeutschland?“ herausgegeben.
WSI-Report Nr. 60, September 2020


DIW-Schwerpunktheft "30 Jahre Wiedervereinigung"

Durch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wurde in der Reihe "DIW Wochenbericht" unter der Nr. 38 ein Schwerpunktheft zum Thema "30 Jahre Wiedervereinigung" herausgegeben. Enthalten sind Artikel zum Beschäftigungsumfang von Frauen und Ost-West-Unterschieden sowie zum Vergleich von Renten und den Auswirkungen durch die Coronavirus-Pandemie.
DIW Wochenbericht Nr. 38/2020


DF-Stellungnahme zum Zeitverwendungserhebungsgesetz

Durch den Deutschen Frauenrat (DF) wurde eine Stellungnahme zum Zeitverwendungserhebungsgesetz erstellt.
DF-Stellungnahme vom 04.09.2020


FIT-Public Management-Studie 2020

Die "FIT-Public Management-Studie 2020" wurde unter dem Titel "Frauen in Top-Managementorganen öffentlicher Unternehmen - ein deutschlandweiter Städtevergleich" veröffentlicht.
Studie


Förderung von Frauen in Entscheidungspositionen im NGO-Sektor

In einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vom 07.09.2020 wird darüber informiert, dass das BMFSFJ und FAIR SHARE of Women Leaders e. V. ein strategisches Monitoring für den NGO-Sektor gestartet haben, um den Frauenanteil in Entscheidungspositionen im zivilgesellschaftlichen Sektor systematisch zu untersuchen und Organisationen bei den notwendigen Veränderungsprozessen zu begleiten.
BMFSFJ-Pressemitteilung vom 07.09.2020


"Women’s Science - Situationen, Bedarfe und Visionen geflüchteter Frauen"

Durch Minor Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH wurde die Abschlusspublikation des Projektes "Women’s Science - Situationen, Bedarfe und Visionen geflüchteter Frauen" herausgegeben.
Abschlusspublikation


"LGBTQI*-Menschen am Arbeitsmarkt: hoch gebildet und oftmals diskriminiert"

In der Reihe „DIW Wochenbericht“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird in der Ausgabe 36/2020 vom 02.09.2020 eine ausführliche Studie zur Situation von LGBTQI*-Menschen am Arbeitsmarkt dargestellt. Zu den Beiträgen im DIW Wochenbericht 36/2020:
LGBTQI*-Menschen am Arbeitsmarkt: hoch gebildet und oftmals diskriminiert
Interview zur Thematik


"The platform economy and precarious work"

Durch das Europäische Parlament wurde die Studie "The platform economy and precarious work" herausgegeben.
Studie (engl.)


Digitalisierung durchdringt die gesamte Arbeitswelt

In der Reihe "Policy Brief" der Bertelsmann Stiftung werden in der Nr. 2020/04 Ergebnisse der auf Englisch erschienenen Studie "Digitalization in the German Labor Market" vorgestellt.
Policy Brief #2020/04
Studie (engl.)


"Fünf Jahre „Wir schaffen das“. Eine Bilanz aus der Perspektive des Arbeitsmarktes"

Durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wurde in der Reihe "IAB-Forschungsbericht" unter der Nr. 11/2020 die Publikation "Fünf Jahre „Wir schaffen das“. Eine Bilanz aus der Perspektive des Arbeitsmarktes" herausgegeben. 
IAB-Forschungsbericht 11/2020 vom 18.09.2020


Rahmenbedingungen für die Gleichbehandlung auf dem Arbeitsmarkt im Kontext der UN-Behindertenrechtskonvention

Durch den Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM Committee) im Europäischen Parlament wurde am 07.09.2020 eine kurze Stellungnahme zu Rahmenbedingungen für die Gleichbehandlung auf dem Arbeitsmarkt im Kontext der UN-Behindertenrechtskonvention veröffentlicht.
Draft Opinion on the implementation of Council Directive 2000/78/EC establishing a general framework for equal treatment in employment and occupation in light of the UNCRPD, 07.09.2020 (engl.)


Kinderarmut in der Europäischen Union

Durch das Europäische Parlament wurde ein Briefingdokument zum Problem der Kinderarmut in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union herausgegeben.
"Shaping a European Child Guarantee" (engl.)


"Mind the Gap!" Geflüchtete am Übergang von der Schule in den Beruf - Praxis und Lösungsansätze der IvAF-Netzwerke

Im Programm ESF-Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt "Integration von Asylbewerberinnen, Asylbewerbern und Flüchtlingen" (IvAF) wurde eine Sammlung vielfältiger Beiträge von Autor*innen aus verschiedenen Bundesländern veröffentlicht, die ihre Erfahrungen auf dem Feld des Übergangssystems von der Schule in den Beruf mit Blick auf die Bildungs- und Arbeitsmarktteilhabe diskutieren.
IvAF-"Mind the Gap!"


Strukturelle Probleme in der Langzeitpflege

Durch die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) wurde die Publikation "Who Cares? Attracting and Retaining Care Workers for the Elderly“ veröffentlicht. Es geht darin um die strukturellen Probleme im Sektor Langzeitpflege.
OECD-Publikation (engl.)


Antrag „Geschlechtergerecht aus der Corona-Krise“

Mit Datum vom 16.06.2020 wurde im Bundestag der Antrag „Geschlechtergerecht aus der Corona-Krise“ von der Grünen-Fraktion vorgelegt. Alle Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise sollen daraufhin überprüft werden, ob Frauen und Männer gleichermaßen profitieren (inkl. Gender Budgeting, Gender Monitoring). Es wird angeregt, eine Stabsstelle im Kanzleramt zu errichten, an die eine Arbeitsgruppe mehrerer Ministerien angegliedert ist. Staatliche Hilfen für Unternehmen sollen ebenfalls an die Förderung von mehr Geschlechtergerechtigkeit gekoppelt werden.
Antrag „Geschlechtergerecht aus der Corona-Krise“


Klimaneutrale Bundesverwaltung 2030

In einer Pressemeldung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) vom 09.10.2020 wird über die Einrichtung der "Koordinierungsstelle Klimaneutrale Bundesverwaltung" informiert, die alle Bundesbehörden dabei unterstützten wird, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu werden.
BMU-Pressemitteilung vom 09.10.2020


EU-Umweltnews des DNR

Durch den Deutschen Naturschutzring DNR wurde in den EU-Umweltnews Folgendes veröffentlicht:
Eilmeldung: Umweltausschuss stimmt für 60-Prozent-Klimaziel 2030
Energetische Gebäudesanierung: gut für Jobs, den Geldbeutel, das Klima


"Globale Nachhaltigkeitsziele: Tempo, Tempo, Tempo"

Auf dem dritten Online-Forum des Rates für Nachhaltige Entwicklung wurde verdeutlicht, dass insbesondere im Fokus der Corona-Pandemie zur Erreichung der Ziele der Agenda 2030 mehr (inter-)nationale Anstrengungen erforderlich sind.
Information


Impulspapier „Nachhaltig aus der Corona-Krise!“

Durch die Akteur*innen der wissenschaftsplattform_nachhaltigkeit2030 (wpn2030) wurden mit dem Impulspapier „Nachhaltig aus der Corona-Krise!“ entsprechende Empfehlungen an die Bundesregierung gegeben. In das Papier sind u. a. die Beiträge aus der Online-Konsultation der wpn2030 zur Corona-Krise eingeflossen.
wpn2030-Impulspapier „Nachhaltig aus der Corona-Krise!“


"Digitalisierung gleich Klimaschutz? Bislang Fehlanzeige"

In einem neuen wissenschaftlichen Artikel von Digitalisierungsexpert*innen des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und der Technischen Universität Berlin wird gezeigt, dass steigende Energieverbräuche des Informations- und Kommunikationstechnologie-Sektors und ein höheres Wirtschaftswachstum die Reduktion des Energiebedarfs konterkarieren.
Informationen


Warum wir trotz Effizienz nicht mehr Energie einsparen – Video erläutert Rebound-Effekt

Durch das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) wurde ein Video veröffentlicht, in dem der Rebound-Effekt erläutert wird.
IÖW-Erklärvideo


"Zeitenwende für vorsorgeorientiertes, resilientes Wirtschaften"

Durch das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) wurde das Diskussionspapier "Zeitenwende für vorsorgeorientiertes, resilientes Wirtschaften" herausgegeben.
IÖW-Diskussionspapier


Nachhaltige Entwicklung auf lokaler Ebene

In einer neuen Publikation des RCE-Netzwerks (Regional Centers of Expertise on Education for Sustainable Development) werden zwölf Bildungsprojekte vorgestellt, die sich besonders erfolgreich mit den Herausforderungen nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene auseinandersetzen.
RCE-Publikation (engl.)


Der globale Luftverkehr trägt 3,5 Prozent zur Klimaerwärmung bei

Unter Beteiligung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurde am 03.09.2020 die umfangreiche internationale Studie "The contribution of global aviation to anthropogenic climate forcing for 2000 to 2018" zur Klimaerwärmung unter der Leitung der Manchester Metropolitan University veröffentlicht.
Informationen


Fachzeitschrift „Ökologisches Wirtschaften“ kostenfrei zugänglich

Für die Fachzeitschrift „Ökologisches Wirtschaften“ wurde ein kostenfreier Online-Zugriff eingerichtet.
Information


Neue Publikationen des Umweltbundesamtes

Gesellschaftliche Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Deutschland und mögliche Konsequenzen für die Umweltpolitik
Lehren aus der Corona-Krise: Neue Leitmotive für die Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik erforderlich? – ein Diskussionsbeitrag
Internationale Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik während und nach der Covid-19-Pandemie
Umwelt- und klimarelevante Qualitätsstandards im Lebensmitteleinzelhandel
Bewertung klimawandelgebundener Risiken: Schadenspotenziale und ökonomische Wirkung von Klimawandel und Anpassungsmaßnahmen
Entwicklung und Erprobung eines Verfahrens zur integrierten Bewertung von Maßnahmen und Politikinstrumenten der Klimaanpassung
Ressourcenpolitik auf kommunaler und regionaler Ebene (kommRess)
Digitalisierung ökologisch nachhaltig nutzbar machen
Klimamanagement in Unternehmen
Klimaschutz im Verkehr: Reformbedarf der fiskalpolitischen Rahmenbedingungen und internationale Beispiele
Verkehrswende für ALLE


Veranstaltungen

Europäische Arbeitsforschungstagung "beyondwork2020"

Vom 21.-22.10.2020 wird in Bonn die erste Europäische Arbeitsforschungstagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung "beyondwork2020" veranstaltet. Eine Teilnahme ist sowohl persönlich vor Ort als auch online möglich.
Informationen


Geschlechtergerechte Liefer- und Produktionsketten

Am 27.10.2020 wird zum Online-Fachgespräch "Ohne Alternative: Geschlechtergerechte Liefer- und Produktionsketten. Wie wir Wirtschaft, Menschenrechte und Gender zusammendenken müssen!" eingeladen.
Informationen, Programm und Anmeldung


Online-Fachtagung "Digitale Trends – Alles im Gleichgewicht"

Am 27.10.2020 wird die Online-Fachtagung "Digitale Trends – Alles im Gleichgewicht" der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen zu den Themen Medienkompetenz und Jugendmedienschutz durchgeführt.
Informationen


46. FiNuT-Tagung

Am 31.10.2020 wird zur 46. Tagung „Frauen in Naturwissenschaft und Technik – FiNuT“ eingeladen. Die Tagung findet in diesem Jahr als Online-Veranstaltung statt.
Informationen, Programm und Anmeldung


Herbstforum 2020

Am 04.11.2020 wird das Dialogforum zum Generation Equality Prozess und der 65. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission als Online-Format veranstaltet.
Informationen


8. GenderForum

Am 05.11.2020 wird zum 8. GenderForum der Universität Köln eingeladen. Das Forum findet in diesem Jahr als Online-Format statt.
Informationen


Intersektionalität zwischen Politik und Paradigma

Am 06.11.2020 wird die Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW unter dem Titel "Intersektionalität zwischen Politik und Paradigma - State of the Art einer 30-jährigen transdisziplinären Debatte" veranstaltet.
Einladung und Anmeldung


Konferenz "Klimaresilient in die Zukunft"

Am 06.11.2020 wird die digitale Konferenz "Klimaresilient in die Zukunft" veranstaltet.
Informationen


"sozial.ökologisch.gerecht. Gemeinsam die Krise bewältigen und die Transformation gestalten"

Am 10.11.2020 wird zur Online-Tagung "sozial.ökologisch.gerecht. Gemeinsam die Krise bewältigen und die Transformation gestalten" eingeladen.
Informationen und Anmeldung


Online-Konferenz „Männlich, weiblich, divers - Neue Perspektiven geschlechtlicher Vielfalt in der Arbeitswelt“

Am 12.11.2020 lädt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes zur Online-Konferenz „Männlich, weiblich, divers - Neue Perspektiven geschlechtlicher Vielfalt in der Arbeitswelt“ ein.
Informationen


Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Online-Workshop-Reihe

Bis April 2021 wird die BNE-Online-Workshop-Reihe „Die transformative Kraft von BNE – In Zeiten von Covid-19 und darüber hinaus“ veranstaltet. Der nächste Workshop findet am 12.11.2020 statt.
Informationen und Termine


Save the date: Queer Asylum: A Human Rights Perspective

Am 13.11.2020 wird die Online-Fachtagung "Queer Asylum: A Human Rights Perspective" veranstaltet.
Informationen


dib-Jahrestagung online zum Thema "Intelligenz"

Vom 13.-15.11.2020 wird Jahrestagung des deutschen ingenieurinnenbundes e. V. zum Thema "Intelligenz" als Online-Veranstaltung durchgeführt.
Informationen, Programm und Anmeldung


European Inclusion Summit 2020

Am 17.11.2020 wird zur digital veranstalteten "European Inclusion Summit 2020" eingeladen. Thema wird u. a. die „European Disability Strategy 2020-2030" sein.
Informationen


Feministische Ökonomie und Nachhaltigkeit

Am 20.11.2020 wird in Stuttgart die Veranstaltung "Feministische Ökonomie und Nachhaltigkeit: Wie kann Wirtschaft anders gedacht werden?" durchgeführt.
Informationen, Programm und Anmeldung


Online-Veranstaltungsreihe "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020"

Im Rahmen der Online-Veranstaltungsreihe "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020" findet am 24.11.2020 eine virtuelle Diskussionsveranstaltung zu "Biodiversität in der Lieferkette" statt.
Informationen


Digital-Gipfel 2020

Vom 30.11.-01.12.2020 wird in Jena durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie der Digital-Gipfel 2020 zum Thema "Durch Digitalisierung zu mehr Nachhaltigkeit" veranstaltet.
Informationen


"(K)ein Geschlecht oder viele? Die Perspektiven Geschlecht(er), Gender oder Queer in der  Wissenschaft"

Für den 04.12.2020 ist unter dem Titel "(K)ein Geschlecht oder viele? Die Perspektiven Geschlecht(er), Gender oder Queer in der Wissenschaft" ein Mittelbauworkshop des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW angekündigt.
Informationen, Programm und Anmeldung


18. efas-Fachtagung

Durch das Ökonominnen-Netzwerk "efas - economy feminism and science" wird am 04.12.2020 zur 18. efas-Fachtagung „Geschlechtergerecht durch die Pandemie? Ökonomische Analysen aus feministischer Perspektive“ eingeladen.
Informationen und Anmeldung


Online-Reihe "Weizenbaum-Forum"

Das Weizenbaum-Institut lädt am 08.12.2020 im Rahmen der Online-Reihe "Weizenbaum-Forum" zur Veranstaltung „Digitale Bildung“ ein. Weitere Informationen folgen.


3. Fachtagung Klischeefrei

Die dritte Fachtagung der Initiative Klischeefrei wird aller Voraussicht nach am 09.03.2021 in Berlin stattfinden.
Informationen


Girls'Day und Boys’Day 2021

Am 22.04.2021 werden der nächste Girls'Day und Boys'Day zur Förderung des Nachwuchses frei von Geschlechterklischees veranstaltet.
Girls'Day 2021
Boys’Day 2021


Tagung "Gender Pay Gap – vom Wert und Unwert von Arbeit"

Vom 22.-23.04.2021 findet in Bonn die Tagung "Gender Pay Gap – vom Wert und Unwert von Arbeit" im Rahmen der Reihe „Neue Perspektiven auf die Gewerkschaftsgeschichte“ statt. Weitere Informationen folgen.


Im Auftrag von

Logo des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Logo des Europäischen Sozialfonds für Deutschland
ESF-Claim „Zusammen. Zukunft. Gestalten.“
Logo der Europäischen Union