links

 

Aktuelles

Stellungnahme zur EU-Gleichstellungsstrategie

Durch den Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten (Committee on Employment and Social Affairs) des Europäischen Parlaments wurde eine Stellungnahme zur EU-Gleichstellungsstrategie vorgelegt.
Draft opinion vom 26.05.2020 (engl.)


Europäische Geschlechterquoten für Führungspositionen im Vergleich

Durch das Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung wurde in der Reihe "Mitbestimmungsreport" unter der Nr. 59 die Publikation "Ambition oder Symbolpolitik? Europäische Geschlechterquoten für Führungspositionen im Vergleich" herausgegeben.
I.M.U.-Mitbestimmungsreport Nr. 59, 05.2020


Corona trifft Frauen doppelt – weniger Erwerbseinkommen und mehr Sorgearbeit

Durch das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wurde in der Reihe "Policy Brief" unter der Nr. 40 die Publikation "Corona trifft Frauen doppelt – weniger Erwerbseinkommen und mehr Sorgearbeit" herausgegeben.
Policy Brief WSI Nr. 40, 05/2020


Frauen in Corona-Krise stärker am Arbeitsmarkt betroffen als Männer

In der Reihe „DIW aktuell“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird erläutert, dass Frauen in Corona-Krise stärker vom Beschäftigungsrückgang und Arbeitsplatzverlust betroffen sind als Männer.
DIW aktuell Nr. 42 vom 15.05.2020


Finanzen fair verteilen - für eine gerechte Konjunktur

In einem Beitrag des Deutschen Frauenrates (DF) geht es um Fragen zur Geschlechtergerechtigkeit im Zusammenhang mit dem für Anfang Juni 2020 geplanten Konjunkturpaket der Bundesregierung.
DF-Beitrag „Finanzen fair verteilen“ vom 25.05.2020


Für eine geschlechtergerechte Krisenpolitik - für den Abbau der Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern

In zwei Beiträgen des Deutschen Frauenrates (DF) vom 14.05.2020 werden Maßnahmen für eine geschlechtergerechte Krisenpolitik und zum Abbau der Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern gefordert.
DF-Pressemitteilung vom 14.05.2020
DF-Beitrag zum Thema "Corona" vom 14.05.2020


Corona-Krise erschwert Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Mütter

Im DIW Wochenbericht 19/2020 wird erläutert, wie durch die Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Krise vor allem für Frauen mit Kindern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben erschwert wird und wie erwerbstätige Eltern entlastet werden sollten.
DIW Wochenbericht 19/2020 vom 05.05.2020


Gleichstellung in der Corona-Krise weiter voranbringen

Die 17 Frauenverbände der Berliner Erklärung fordern von der Bundesregierung, Gleichstellung in der Corona-Krise weiter voranzubringen und gleichstellungspolitische Rückschritte zu verhindern.
Pressemitteilung des Deutschen Frauenrates vom 12.05.2020


Corona und Gender – Geschlechterfragen im Kontext der Corona-Pandemie

Auf der Website des genderbüros stehen drei Beiträge zu Geschlechterfragen im Kontext der Corona-Pandemie zur Verfügung. 
genderbüro-Website


Erwerbsbeteiligung von Frauen mit Kindern bundesweit gestiegen

Im Jahr 2018 waren 78 Prozent der Frauen mit Schulkindern in Paarfamilien erwerbstätig. Frauen in Ostdeutschland waren dabei häufiger in Vollzeit tätig als in Westdeutschland.
DESTATIS-Pressemitteilung Nr. N 023 vom 07.05.2020


Gleichstellung von Frauen und Männern in Neuseeland

Durch das Fair Pay Innovation Lab fpi wurde ein Artikel zur Gleichstellung der Geschlechter in Neuseeland herausgegeben.
fpi-Artikel „Fair Pay in Neuseeland“


Going Digital

Durch die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) wurde die Publikation "Going Digital: Den digitalen Wandel gestalten, das Leben verbessern" herausgegeben.
OECD-Publikation


Opinion on combatting online violence against women

Durch das Advisory Committee on Equal Opportunities for Women and Men (Expert*innengruppe der Europäischen Kommission) wurde die Publikation "Opinion on combatting online violence against women" veröffentlicht.
Publikation (engl.)


Education and employment of women in science, technology and the digital economy

Durch das Europäische Parlament wurde der Bericht "Education and employment of women in science, technology and the digital economy, including AI and its influence on gender equality" herausgegeben
Bericht (engl.)


Webzeugkoffer #gleichimNetz

Auf der Website des Paritätischen Gesamtverbandes steht der Bereich "Webzeugkoffer #gleichimNetz" mit Anleitungen, Empfehlungen und Tipps zu Social Media-Kanälen und Online-Tools zur Zusammenarbeit zur Verfügung.
Webzeugkoffer #gleichimNetz


Fragen der Barrierefreiheit im Zusammenhang mit internetbasierter Kommunikation

Auf der Website der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e. V. (BAG SELBSTHILFE) stehen u. a. Informationen zum Thema Barrierefreiheit im Zusammenhang mit internetbasierter Kommunikation in der Corona-Krise zur Verfügung.
BAG SELBSTHILFE-Website


Betriebliche Inklusion im Zeitalter der Digitalisierung

Durch das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) Köln wurden Berichte zur betrieblichen Inklusion im Zeitalter der Digitalisierung veröffentlicht (allerdings ohne geschlechterdifferenzierte Zahlen).
IW-Report 7/2020 vom 25.02.2020: Betriebliche Inklusion von Menschen mit Behinderung in Zeiten der Digitalisierung
IW-Kurzbericht 54/2020 vom 27.04.2020: Fast drei Millionen Behinderte erwerbstätig - Schub für Inklusion durch Digitalisierung


Bildungspolitischer Appell an die Politik

In einer Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird über den bildungspolitischen Appell berichtet, mit dem sich Ökonom*innen an die Politik gerichtet haben.
DIW-Pressemitteilung vom 05.05.2020


Berufsbildungsbericht 2020

Durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) wurde der Berufsbildungsbericht 2020 veröffentlicht. Der Datenreport zum Berufsbildungsbericht liegt in einer Vorabversion vor.
BMBF-Berufsbildungsbericht 2020
BIBB-Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2020 (Vorabversion)


Digitalisierung und Nachhaltigkeit künftig Pflichtprogramm für Auszubildende

In einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vom 30.04.2020 wird über die beschlossenen Mindeststandards für alle Ausbildungsberufe im Hinblick auf die Einbeziehung der Themen Digitalisierung und Ökologische Nachhaltigkeit berichtet.
BMBF-Pressemitteilung vom 30.04.2020


Selbstständige Erwerbstätigkeit in Deutschland

Durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wurde die Kurzexpertise "Selbstständige Erwerbstätigkeit in Deutschland (Aktualisierung 2020)" herausgegeben.
Kurzexpertise


Nationales Reformprogramm 2020

Durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wurde das Nationale Reformprogramm 2020 veröffentlicht.
Nationales Reformprogramm 2020


OECD-Publikation zur zentralen Rolle von Frauen im Kampf gegen die Corona-Krise

Durch die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) wurde eine neue Studie veröffentlicht, in der die zentrale Rolle von Frauen im Kampf gegen die Corona-Krise dargestellt wird.
OECD-Publikation (engl.)
Studienpräsentation vom 09.04.2020, inkl. Präsentationen


Die Zuweisung der unbezahlten Haus- und Sorgearbeit an Frauen verschärft sich aktuell

In einer Pressemitteilung der Hans-Böckler-Stiftung vom 21.04.2020 werden die Auswirkungen der durch die COVID-19-Pandemie eingesetzten Arbeitsmarktmaßnahmen wie Kurzarbeit im Zusammenhang mit Kita- und Schulschließungen auf die Geschlechterstrukturen thematisiert.
Pressedienst der Hans-Böckler-Stiftung vom 21.04.2020


Rolle rückwärts ins Alleinernährer-Modell abwenden

In einem Beitrag des Deutschen Frauenrates (DF) geht es um die aktuellen Maßnahmen zur Lockerung bestehender Einschränkungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie und die Auswirkungen bspw. auf 1,5 Millionen Alleinerziehende, davon rund 90 Prozent Frauen.
DF-Beitrag vom 17.04.2020


Gleichstellungspolitische Forderungen

Zwanzig bundesweit aktive Frauenverbände und Gewerkschaften wenden sich in einem aktuellen Aufruf mit gleichstellungspolitischen Forderungen an die Bundesregierung und Arbeitgeber*innen, da die wirtschaftlichen und sozialen Folgen, die durch die Coronavirus-Pandemie entstehen, Frauen wesentlich stärker treffen. Durch die Pandemie vergrößern sich alle gleichstellungs- und frauenpolitischen Schieflagen, auf die bereits seit Jahrzehnten hingewiesen worden war.
Pressemitteilung auf der Website des Deutschen Frauenrates vom 29.04.2020
Aufruf von Frauenverbänden vom 29.04.2020


Umfangreiches Online-Dossier: Covid-19 aus Geschlechterperspektive

Auf der Website des Deutschen Frauenrates (DF) steht ein umfangreiches Online-Dossier zur Coronavirus-Pandemie aus Geschlechterperspektive zur Verfügung.
DF-Dossier


Corona & Care: Wer kümmert sich? Um wen wird sich gekümmert - und um wen nicht? Und wen kümmert's?

Im neuen Blog „Corona & Care“ der Friedrich-Ebert-Stiftung wird die gegenwärtige Corona-Situation bezüglich ihrer Auswirkungen auf bezahlte und unbezahlte Sorgearbeit(er*innen) beleuchtet.
Corona & Care


Geschlossene Kitas: Mütter tragen mit Blick auf Zeiteinteilung vermutlich die Hauptlast

In der Reihe „DIW aktuell“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) geht es um die Zeiteinteilung mit Blick auf Kinderbetreuung, Erwerbsarbeit und Hausarbeit in Zeiten der Coronavirus-Pandemie.
DIW aktuell Nr. 34 vom 20.04.2020


Prekäre Beschäftigungsverhältnisse und Frauen(alters)armut

Durch den Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM-Committee) im Europäischen Parlament wurde mit Datum vom 06.04.2020 ein Positionspapier zum Zusammenhang von prekärer Beschäftigung vieler Frauen und zunehmender Frauen(alters)armut veröffentlicht.
Draft Opinion on reducing inequalities with a special focus on in-work poverty (2019/2188(INI)) (engl.)


Publikation "Violence against Women. Psychological violence and coercive control"

Im Auftrag des Ausschusses für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM-Committee) im Europäischen Parlament wurde die Studie "Violence against Women. Psychological violence and coercive control" veröffentlicht.
Publikation (engl.)


Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Geschlechterverhältnisse

Auf der Website des Europäischen Instituts für Gleichstellungsfragen (EIGE) wurde ein neuer Website-Bereich zu COVID-19 und Geschlechtergleichstellung zur Verfügung gestellt.
EIGE-Website


COVID-19: Stopping the rise in domestic violence during lockdown

Die Vorsitzende des Ausschusses für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM-Committee) im Europäischen Parlament fordert die Europäische Union und die Mitgliedsstaaten auf, die Maßnahmen zum Opferschutz für Frauen im Kontext häuslicher Gewalt während der COVID-19-Pandemie und zur Prävention häuslicher Gewalt auszubauen.
EP-Pressemitteilung vom 07.04.2020 (engl.)


Weltweite Zunahme von Gewalt gegen Mädchen und Frauen

Durch UN Women wurde eine Übersicht über die weltweite Zunahme von Gewalt gegen Mädchen und Frauen während der Coronavirus-Pandemie veröffentlicht. Es sind u. a. Empfehlungen enthalten, die sich an die Regierungen der Länder und an zivilgesellschaftliche Organisationen richten.
UN Women-Veröffentlichung (engl.)


Konkrete Hilfsmaßnahmen für Frauen während der Corona-Virus-Pandemie

Die Corona-Krise hat besondere Auswirkungen auf die Lebenssituation von Frauen, bspw. nimmt die Gewalt gegen Frauen im privaten Umfeld zu. Daher wurden zwischen dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und den Bundesländern zehn Maßnahmen zur konkreten Unterstützung von Frauen vereinbart.
BMFSFJ-Pressemitteilung vom 27.03.2020


Zunahme häuslicher Gewalt gegen Frauen

Auf der Website des Deutschen Frauenrates (DF) werden vier Fragen zum Zusammenhang der Corona-Virus-Pandemie und der Zunahme häuslicher Gewalt gegen Frauen beantwortet.
DF-Website


Lohn- und Prestigeniveau unverzichtbarer Berufe in Zeiten von Corona

In der Reihe "DIW aktuell" des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird das Lohn- und Prestigeniveau systemrelevanter Berufe auch unter einer Geschlechterperspektive analysiert.
DIW aktuell Nr. 28 vom 24.03.2020


Folgen der Corona-Virus-Pandemie: Ausgleich des Verdienstausfalls bei notwendiger Kinderbetreuung

Auf der Website des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB werden zehn Fragen und Antworten rund um den Ausgleich des Verdienstausfalls bei notwendiger Betreuung aufgrund behördlich angeordneter Kita- oder Schulschließung behandelt. Es wurde zudem ein umfassender Bereich mit 23 Fragen und Antworten für Beschäftigte in der Corona-Krise zu weiteren Themen wie Home Office, Dienstreisen, Überstunden, Minijobs etc. zur Verfügung gestellt.
DGB-Website: Ausgleich des Verdienstausfalls bei notwendiger Kinderbetreuung
DGB-Website: weitere Themen für Beschäftigte in der Corona-Krise


Pflege in Corona-Zeiten: Gefährdete pflegen besonders Gefährdete

In der Reihe „DIW aktuell“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird thematisiert, dass im Pflegesektor (Pflegeheime und Hauspflege) während der Corona-Pandemie besondere Gefährdungen nicht nur für Pflegebedürftige, sondern auch für Pflegeleistende bestehen.
DIW aktuell Nr. 38 vom 28.04.2020


Leitfaden für geschlechtersensible Sprache der TU Berlin aktualisiert

Durch das Koordinationsbüro für Frauenförderung und Gleichstellung der Technischen Universität Berlin wurde der Leitfaden für geschlechtersensible Sprache aktualisiert.
Leitfaden


Leitfaden für geschlechtersensible Sprache der Uni Köln aktualisiert

Der Leitfaden für geschlechtersensible Sprache "ÜberzeuGENDERe Sprache" der Gleichstellungsbeauftragten der Universität zu Köln wurde aktualisiert.
Leitfaden


Neue Gender-Mediathek der Heinrich-Böll-Stiftung

In der Gender-Mediathek der Heinrich-Böll-Stiftung finden sich Videoclips, Filme, Dokumentationen und Audioformate zu geschlechterpolitischen und feministischen Themen zur Unterstützung von Dozent*innen, Trainer*innen, Multiplikator*innen und Interessierten, die feministische und geschlechterbezogene audiovisuelle Lehr- und Lernmaterialien verwenden.
Gender-Mediathek


Gender und Corona

Auf der Website von genanet - Gender, Umwelt, Nachhaltigkeit steht ein neuer Bereich "Gender und Corona" zur Verfügung.
genanet-Website-Bereich "Gender und Corona"


Eine geschlechtergerechte Bewältigung der Corona- und der Klima-Krise

Durch genanet, GenderCC und LIFE e. V. wurde das Diskussionspapier "Für eine geschlechtergerechte Bewältigung der Corona- und der Klima-Krise" herausgegeben.
Diskussionspapier


Raus aus der Corona-Krise im Zeichen der Nachhaltigkeit

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung empfiehlt, erste ausgewählte Schlussfolgerungen aus der durch die Coronavirus-Pandemie entstandenen Krise zu ziehen.
Empfehlungen zu Schlussfolgerungen aus der Krise


Corona und Nachhaltigkeit

Auf der Website der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) steht ein neuer Bereich "Corona und Nachhaltigkeit" zur Verfügung.
DBU-Website-Bereich "Corona und Nachhaltigkeit"


Green New Deal nach Corona

In der Reihe „DIW aktuell“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wird das Thema "Green New Deal nach Corona: Was wir aus der Finanzkrise lernen können" behandelt.
DIW aktuell Nr. 39 vom 30.04.2020


COVID-19-Konjunkturpakete

Durch Expert*innen der Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (ipbes) wurde der folgende Beitrag veröffentlicht: COVID-19-Konjunkturpakete müssen Leben retten, Lebensgrundlagen schützen und die Natur bewahren, um das Risiko künftiger Pandemien zu verringern.
ipbes-Beitrag vom 27.04.2020


Praktische Tipps zu Homeoffice, New Work und Green IT

Auf der Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Mittelstand "nachhaltig.digital" wurde eine Sonderreihe im Kontext der Corona-Pandemie veröffentlicht, in der praktische Tipps zu Homeoffice, New Work und Green IT gegeben werden und zudem die Frage behandelt wird, wie jetzt die Weichen für Umwelt und zukunftsfähige Unternehmen gestellt werden können.
nachhaltig.digital-Website


Gemeinsame Erklärung zum European Green Deal und dem europäischen Wiederaufbauplan

Hier finden Sie die Gemeinsame Erklärung zum European Green Deal und dem europäischen Wiederaufbauplan der 3. Sitzung der deutsch-französischen Meseberger Klima-Arbeitsgruppe vom 28.04.2020.
Gemeinsame Erklärung


A critical assessment of the Green Deal’s growth, financial and regulatory challenges

Durch das Europäische Parlament wurde die Studie "Roadmap for Reallocation. A critical assessment of the Green Deal’s growth, financial and regulatory challenges" veröffentlicht.
Studie (engl.)


EU-Umweltnews des DNR

Durch den Deutschen Naturschutzring DNR wurden EU-Umweltnews veröffentlicht:
Die neue Biodiversitätsstrategie der EU
Biodiversitätsschutz in EU-Handel und deutscher Ratspräsidentschaft


Nachhaltigkeit jetzt zur verbindlichen politischen Leitlinie erklären

Das Netzwerk Agenda 2030 fordert die Bundesregierung auf, die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie zur Maxime deutscher Politik zu erheben.
Forderung des Netzwerkes Agenda 2030


Jahrzehnt der Nachhaltigkeit ambitioniert eröffnen

Durch den Rat für Nachhaltige Entwicklung wurden erste Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie 2020/2021 veröffentlicht.
Empfehlungen vom 13.05.2020


Umweltgutachten 2020

Durch den Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) wurde das "Umweltgutachten 2020: Für eine entschlossene Umweltpolitik in Deutschland und Europa" veröffentlicht.
SRU-Umweltgutachten 2020


Potenzialfelder einer ländlichen Bioökonomie

Durch das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (iöw) wurde die Publikation "Potenzialfelder einer ländlichen Bioökonomie. Analyse und Bewertung von Wertschöpfungsketten einer nachhaltigen Koppel- und Kaskadennutzung von nachwachsenden Rohstoffen" herausgegeben.
iöw-Publikation


Neue Publikationen des Umweltbundesamtes

Nachhaltige Wege aus der Wirtschaftskrise
Internationale Wege zu mehr Ressourceneffizienz
Trendanalyse – eine Methode für Umweltforschung und -politik
Folgen des globalen Klimawandels für Deutschland - Abschlussbericht
Leitfaden zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung: Produkte aus Recyclingkunststoffen
Möglichkeiten der Instrumentierung von Energieverbrauchsreduktion durch Verhaltensänderung


Veranstaltungen

Durch die Krise: mit einem ganzheitlichen Blick und den richtigen Zielen

Am 02., 05., und 15.06.2020 werden unter dem Motto „Durch die Krise: mit einem ganzheitlichen Blick und den richtigen Zielen“ digitale dena-Kolloquien zur Zukunft von Energiewende und Klimaschutz veranstaltet.
Informationen zum digitalen Kolloquium am 02.06.2020
Informationen zum digitalen Kolloquium am 05.06.2020
Informationen zum digitalen Kolloquium am 15.06.2020


Virtuelle Konferenz: 20. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Am 15.06.2020 wird die 20. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung als virtuelles Format stattfinden.
Informationen


Bundesweiter Aktionstag zur „Unternehmensnachfolge durch Frauen“

Am 21.06.2020 findet der Nationale Aktionstag zur „Unternehmensnachfolge durch Frauen“ statt.
Informationen


Personenstand: divers. Gleichstellung weiterdenken

Am 25.06.2020 wird die Tagung "Personenstand: divers. Gleichstellung weiterdenken" als Hybridveranstaltung vor Ort (an der FernUniversität in Hagen) stattfinden sowie per Livestream und Chat übertragen werden.
Informationen und Programm


Symposium "Potenzial digital für Gendering MINT“

Am 03.09.2020 wird durch das Verbundprojekt "Gendering MINT digital" zum Symposium "Potenzial digital für Gendering MINT“ nach Berlin eingeladen.
Informationen


Save the date: Workshop Digitalisierung

Am 03.09.2020 wird durch das Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung nach Düsseldorf zum Workshop Digitalisierung eingeladen.
Informationen


Tagung "Equal Care - Geschlecht. Verantwortung. Sorge"

Am 11.09.2020 wird an der Ruhr-Universität Bochum die Tagung "Equal Care - Geschlecht. Verantwortung. Sorge" veranstaltet.
Informationen und Anmeldung


Save the date: Under the European Asylum Rainbow. Intersectional Queer Challenges 2020

Am 25.09.2020 wird die Fachtagung "Under the European Asylum Rainbow. Intersectional Queer Challenges 2020" veranstaltet.
Informationen


Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Ende September 2020 werden bundesweit die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit veranstaltet.
Informationen


Antifeminismus online entgegentreten

Am 30.09.2020 wird im Rahmen des Green Campus der Heinrich Böll Stiftung das Webinar "Demokratie braucht Feminismus! – Antifeminismus online entgegentreten" veranstaltet.
Informationen und Anmeldung


Europäische Arbeitsforschungstagung "beyondwork2020"

Vom 21.-22.10.2020 wird in Bonn die erste Europäische Arbeitsforschungstagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung "beyondwork2020" veranstaltet.
Informationen


Fachtagung "Digitale Trends – Alles im Gleichgewicht"

Am 27.10.2020 wird in Mülheim an der Ruhr die Fachtagung "Digitale Trends – Alles im Gleichgewicht" der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen zu den Themen Medienkompetenz und Jugendmedienschutz durchgeführt.
Informationen


Save the date: dib-Jahrestagung zum Thema "Intelligenz"

Vom 13.-15.11.2020 wird in Stuttgart die Jahrestagung des deutschen ingenieurinnenbundes e. V. zum Thema "Intelligenz" veranstaltet.
Informationen


Tagung "Gender Pay Gap – vom Wert und Unwert von Arbeit"

Vom 19.-20.11.2020 findet in Bonn die Tagung "Gender Pay Gap – vom Wert und Unwert von Arbeit" im Rahmen der Reihe „Neue Perspektiven auf die Gewerkschaftsgeschichte“ statt. Weitere Informationen folgen.


Digital-Gipfel 2020

Vom 30.11.-01.12.2020 wird in Jena durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie der Digital-Gipfel 2020 zum Thema "Durch Digitalisierung zu mehr Nachhaltigkeit" veranstaltet.
Informationen


Girls'Day und Boys’Day 2021

Am 22.04.2021 werden der nächste Girls'Day und Boys'Day zur Förderung des Nachwuchses frei von Geschlechterklischees veranstaltet.
Girls'Day 2021
Boys’Day 2021


Im Auftrag von
Bundesministerium für Arbeit und SozialesEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionZusammen. Zukunft. Gestalten.