links

 

 

Migrationshintergrund

Im Folgenden weisen wir auf einige Berichte, Studien und Fachbeiträge im Zusammenhang mit  Migrationshintergrund als Diskriminierungsmerkmal hin.

Im Website-Bereich "Zielgruppen" finden Sie zudem Hinweise auf geschlechterdifferenzierte Statistiken und themenbezogene Veröffentlichungen zur Zielgruppe der Menschen mit Migrationshintergrund.


 

Agentur der Europäischen Union für Grundrechte: Migranten, Minderheiten und Beschäftigung - Ausgrenzung und Diskriminierung in den 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Aktualisierung 2003 - 2008). Wien 2011

Link


 

Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (Hg): Diskriminierung und Lebensbedingungen von Roma-Frauen in elf EU-Mitgliedstaaten Erhebung zur Situation der Roma – Daten kurz gefasst. Wien 2016

Link


 

Ahrens, Petra / Agentur für Gleichstellung im ESF (Hg): Soziale Integration von Migrantinnen und Migranten. Berlin 2011

Link


 

Aldashev, Alisher et al. / Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW) (Hg): The Immigrant Wage Gap in Germany. Discussion Paper No. 08-089. Mannheim 2011

Link


 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (Hg): Diskriminierungsrisiken von muslimischen Frauen mit Kopftuch auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Dokumentation des Fachgesprächs am 30.05.2016. Berlin 2016

Link


 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (Hg): Diskriminierungsschutz in Deutschland. Ein Ratgeber für Geflüchtete und Neuzugewanderte. Berlin 2016

Link


 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (Hg) / Müller, Annekathrin: Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt. Strategien zum Nachweis rassistischer Benachteiligungen. Berlin 2015

Link


 

Autorengruppe Bildungsberichterstattung (Hg): Bildung in Deutschland 2016. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Bildung und Migration. Bielefeld 2016

Link


 

Beicht, Ursula / Walden, Günter / Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) (Hg): Einmündungschancen in duale Berufsausbildung und Ausbildungserfolg junger Migranten und Migrantinnen. Ergebnisse der BIBB-Übergangsstudie 2011. BIBB Report 5/2014. Bonn 2014

Link


 

Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) / Bertelsmann Stiftung (Hg): Koordinationsmodelle und Herausforderungen ehrenamtlicher Flüchtlingshilfe in den Kommunen. Qualitative Studie des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung. Gütersloh 2016

Link


 

Bertelsmann Stiftung (Hg) / Fuchs, Johann / Kubis, Alexander / Schneider, Lutz: Zuwanderungsbedarf aus Drittstaaten in Deutschland bis 2050. Szenarien für ein konstantes Erwerbspersonenpotenzial – unter Berücksichtigung der zukünftigen inländischen Erwerbsbeteiligung und der EU-Binnenmobilität. Gütersloh 2015

Link


 

Bertelsmann Stiftung (Hg) / Sachs, Andreas et al.: Migrantenunternehmen in Deutschland zwischen 2005 und 2014. Ausmaß, ökonomische Bedeutung, Einflussfaktoren und Förderung auf Ebene der Bundesländer. Gütersloh 2015

Link


 

Bertelsmann Stiftung (Hg) / Thränhard, Dietrich: Die Arbeitsintegration von  Flüchtlingen in Deutschland. Humanität, Effektivität, Selbstbestimmung. Gütersloh 2015

Link


 

Betterplace lab (Hg): Wie innovative Ansätze der Zivilgesellschaft Geflüchtete in Deutschland unterstützen. Berlin 2017
Link


 

Beutke, Mirijam / Kotzur, Patrick / Programm Integration und Bildung der Bertelsmann Stiftung (Hg): Faktensammlung Diskriminierung. Gütersloh 2015

Link


 

Bundesagentur für Arbeit (BA): Analytikreport der Statistik. Analyse des Arbeitsmarktes für Ausländer. Berlin

Link


 

Bundesagentur für Arbeit (BA) (Hg): Potentiale nutzen – geflüchtete Menschen beschäftigen. Informationen für Arbeitgeber. Nürnberg 2015

Link


 

Bundesagentur für Arbeit (Hg): Herausforderungen und Handlungsempfehlungen. Humanitäre Zuwanderer in Ausbildung und Arbeit bringen. Nürnberg 2015

Link


 

Bundesagentur für Arbeit (Hg): Herausforderungen und Handlungsempfehlungen. Humanitäre Zuwanderer in Ausbildung und Arbeit bringen. Nürnberg 2015

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) (Hg) / Bund, Eva / Worbs, Susanne: Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge in Deutschland. Qualifikationsstruktur, Arbeitsmarktbeteiligung und Zukunftsorientierungen. BAMF-Kurzanalyse, Ausgabe 1|2016. Nürnberg 2016

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) (Hg) / Heß, Barbara: Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Ausländerinnen und Ausländer in qualifizierten Dienstleistungen. Working Paper 38. Nürnberg 2011

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) (Hg) / Lukas, Waldemar: Migranten im Niedriglohnsektor unter besonderer Berücksichtigung der Geduldeten und Bleibeberechtigten. Working Paper 39. Nürnberg 2011

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) (Hg) / Schimany, Peter / Rühl, Stefan / Kohls, Martin: Ältere Migrantinnen und Migranten. Entwicklung, Lebenslagen, Perspektiven. Forschungsbericht 18. Nürnberg 2012

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) (Hg) / Seebaß, Katharina / Siegert, Manuel: Migranten am Arbeitsmarkt in Deutschland. Working Paper 36. Nürnberg 2011

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) (Hg) / Siegert, Manuel: Berufliche und akademische Ausbildung von Migranten in Deutschland. Working Paper 22 aus der Reihe Integrationsreport 2009. Nürnberg 2009

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Hg): Altenpflege für Muslime. Informationsverhalten und Akzeptanz von Pflegearrangements. Im Auftrag der Deutschen Islam Konferenz. Working Paper 75. Nürnberg 2017

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Hg): Asyl und dann? Die Lebenssituation von Asylberechtigten und anerkannten Flüchtlingen in Deutschland. Nürnberg 2016

Link


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Hg) / Büttner, Tobias / Schuller, Karin / Lochner, Susanne: Das Integrationspanel. Langfristige Integrationsverläufe von ehemaligen Teilnehmenden an Integrationskursen. Working Paper 52. Nürnberg 2013

Link


 

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) (Hg) / Beicht, Ursula: Berufliche Orientierung junger Menschen mit Migrationshintergrund und ihre Erfolgschancen beim Übergang in betriebliche Berufsausbildung. Wissenschaftliche Diskussionspapiere Heft 163. Bonn 2015

Link


 

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) (Hg) / Beicht, Ursula / Gei, Julia: Ausbildungschancen junger Migranten und Migrantinnen unterschiedlicher Herkunftsregionen. BIBB-Report 3/2015

Link


 

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) (Hg) / Beicht, Ursula / Walden, Günter: Der Einfluss von Migrationshintergrund, sozialer Herkunft und Geschlecht auf den Übergang nicht studienberechtigter Schulabgänger/-innen in berufliche Ausbildung. Bonn 2019

Link


 

Bundesinstitut für Berufsbildung (Hg) / Granato, Mona et al.: Wege zur Integration von jungen Geflüchteten in die berufliche Bildung - Stärken der dualen Berufsausbildung in Deutschland nutzen. Bonn 2016

Link


 

Bundesministerium des Innern (Hg): Bericht der Bundesrepublik Deutschland an die Europäische Kommission EU - Rahmen für nationale Strategien zur Integration der Roma bis 2020 - Integrierte Maßnahmenpakete zur Integration und Teilhabe der Sinti und Roma in Deutschland. Berlin 2011

Link


 

Bundesministerium des Innern / Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Hg): Migrationsbericht 2015 des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge im Auftrag der Bundesregierung. Berlin 2016

Link


 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Hg): Erfolgsfaktoren für die Integration von Flüchtlingen. Forschungsbericht 484. Berlin 2017

Link


 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Hg): Flüchtlinge. Kundinnen und Kunden der Arbeitsagenturen und Jobcenter. Ein Leitfaden zu Arbeitsmarktzugang und -förderung. Bonn 2019

Link


 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Hg) / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: Flüchtlingsmonitoring – Endbericht. BMAS-Forschungsbericht 528. Bonn / Nürnberg 2019
Link


 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hg): Gelebte Vielfalt: Familien mit Migrationshintergrund in Deutschland. Berlin 2017

Link


 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hg): Familien mit Migrationshintergrund: Analysen zur Lebenssituation, Erwerbsbeteiligung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Berlin 2014

Link


 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hg): Mütter mit Migrationshintergrund - Familienleben und Erwerbstätigkeit. Monitor Familienforschung, Ausgabe 32. Berlin 2013

Link


 

Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hg): Perspektiven für Familien mit Migrationshintergrund in der Arbeitswelt. Monitor Familienforschung - Ausgabe 39. Berlin 2017

Enthält geschlechterdifferenzierte Daten zur Erwerbstätigkeit von Müttern und Vätern

Link


 

Bundesweite gründerinnenagentur (bga): Unternehmerische Selbständigkeit von Frauen mit Migrationshintergrund. Nr. 27/2010. Stuttgart 2010

Link


 

Charité Universitätsmedizin Berlin (Hg): Abschlussbericht - Study on Female Refugees. Repräsentative Untersuchung von geflüchteten Frauen in unterschiedlichsten Bundesländern in Deutschland. Berlin 2017

Link


 

Der Paritätische Gesamtverband (Hg): Handreichung. Der Zugang zur Berufsausbildung und zu den Leistungen der Ausbildungsförderung für junge Flüchtlinge und junge Neuzugewanderte. 2. Auflage. Berlin 2017

Link


 

Der Paritätische Gesamtverband (Hg) / Pabst, Franziska: Empfehlungen an ein Gewaltschutzkonzept zum Schutz von Frauen und Kindern vor geschlechtsspezifischer Gewalt in Gemeinschaftsunterkünften. Arbeitshilfe. Juli 2015

Link


 

Deutsches Institut für Menschenrechte (Hg) / Cremer, Hendrik: „...und welcher Rasse gehören Sie an?“ Zur Problematik des Begriffs „Rasse“ in der Gesetzgebung. Berlin 2009

Link


 

Deutsches Institut für Menschenrechte (Hg) / Rabe, Heike: Effektiver Schutz vor geschlechtsspezifischer Gewalt - auch in Flüchtlingsunterkünften. Policy Paper Nr. 32, August 2015

Link


 

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin (Hg): IAB-BAMF-SOEP-Befragung von Geflüchteten 2016: Studiendesign, Feldergebnisse sowie Analysen zu schulischer wie beruflicher Qualifikation, Sprachkenntnissen sowie kognitiven Potenzialen. DIW Berlin: Politikberatung kompakt 123. Berlin 2017

Link


 

Deutsches Jugendinstitut e. V. (DJI) (Hg) / Stürzer, Monika et al.: Schulische und außerschulische Bildungssituation von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Jugend-Migrationsreport - Ein Daten- und Forschungsüberblick. München 2012

Link


 

Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA) (Hg) / Menning, Sonja / Hoffmann, Elke: Ältere Migrantinnen und Migranten. GeroStat Report Altersdaten 01/2009. Berlin 2009


 

Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA) (Hg): Lebenssituation älterer Menschen mit Migrationshintergrund. In: Datenreport 2016. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland. Bonn 2016

Link


 

DGB Bundesvorstand (Hg): Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Arbeitsmarkt aktuell Nr. 04, August 2017

Link


 

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (Hg): 11. Bericht der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration - Teilhabe, Chancengleichheit und Rechtsentwicklung in der Einwanderungsgesellschaft. Berlin 2016

Link


 

Heinrich-Böll-Stiftung (Hg) / Eickelmann, Birgit: Bildungsgerechtigkeit 4.0. Berlin 2015

Link


 

End, Markus: Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit - Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation. Studie für das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. Heidelberg 2014

Link


 

Enggruber, Roth / Rützel, Josef / Bertelsmann Stiftung (Hg): Berufsausbildung junger Menschen mit Migrationshintergrund. Eine repräsentative Befragung von Betrieben. Gütersloh 2014

Link


 

Europäische Kommission (Hg): EU-Rahmen für nationale Strategien zur Integration der Roma bis 2020 vom 5.04.2011. Mitteilung der Kommission an das europäische Parlament, den Rat, den europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen. Brussel 2011

Link


 

Europäisches Parlament (Hg): Bericht über geschlechtsspezifische Aspekte des europäischen Rahmens für die nationalen Strategien zur Integration von Roma. Plenarsitzungsdokument. Straßburg 2013

Link


 

European Commission (ed): Improving the tools for the social inclusion and non-discrimination of Roma in the EU. Report 2010. Brüssel 2010

Link


 

European Commission / Advisory Committee on Equal Opportunities for Women and Men: Opinion on the gender dimension of integration of migrants. Brüssel 2011

Link


 

European Commission, Advisory Committee on Equal Opportunities for Women and Men (ed): Opinion on gender mainstreaming in refugees’ reception and integration measures. Brussels 2016

Link


 

European Network of Migrant Women (ENoMW) & European Women’s Lobby (EWL): The EU Directive on the Right to Family Reunification in Europe: what is at stake for migrant women? Brüssel 2012

Link


 

European Parliament (Hg): Reception of female refugees and asylum seekers in the EU. Case study Belgium and Germany. 2016

Link


 

European Women’s Lobby / Refugee Women’s Resource Project at Asylum Aid (ed): Asylum is not gender neutral. Protecting women seeking asylum. The need for gender guidelines to implement the EU qualification directive and the asylum procedures directive. A pratical advocacy guide. 2007

Link


 

Familien- und Sozialverein des Lesben- und Schwulenverbandes in Deutschland (LSVD) e.V. (Hg): Doppelt diskriminiert oder gut integriert? Lebenssituation von Lesben und Schwulen mit Migrationshintergrund in Deutschland. München 2010

Link


 

Forschungsbereich beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) (Hg) et al.: Diskriminierung am Ausbildungsmarkt: Ausmaß, Ursachen und Handlungsperspektiven. Berlin 2014

Link


 

Forschungsbereich beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) (Hg): Was wir über Flüchtlinge (nicht) wissen. Der wissenschaftliche Erkenntnisstand zur Lebenssituation von Flüchtlingen in Deutschland. Eine Expertise im Auftrag der Robert Bosch Stiftung und des SVR&Forschungsbereichs. Berlin 2016

Link


 

Franken, Swetlana / Christoph, Oliver / Fachhochschule Bielefeld (Hg): Erfolgsfaktoren und Barrieren für karriereorientierte Migrantinnen. Abschlussbericht des Forschungsprojektes „Migrantinnen in Führungspositionen: Erfolgsfaktoren auf dem Weg an die Spitze“. Bielefeld 2014

Link


 

Friedrich-Ebert-Stiftung (Hg) / Thränhardt, Dietrich: Einbürgerung im Einwanderungsland Deutschland. Analysen und Empfehlungen. WISO Diskurs 11/2017. Bonn 2017

Link


 

Hans-Böckler-Stiftung (Hg): Migration - Arbeitsmarkt - Soziale Sicherung. WSI-Mitteilungen Ausgabe 05/2015. Düsseldorf 2015

Link


 

Heiden, H.-Günter / Srna, Christiane / Franz, Katharina / Stiftung Lebensnerv (Hg): Zugangswege in der Beratung chronisch kranker/behinderter Menschen mit Migrationshintergrund. Eine Feldstudie. Berlin 2009

Link


 

Heinrich-Böll-Stiftung (Hg): Care Crisis: Welche Auswirkungen haben Migrationspolitiken auf Geschlechtergerechtigkeit? E-Paper. Berlin 2014

Link


 

Heinrich-Böll-Stiftung (Hg): Frauen und Flucht: Vulnerabilität - Empowerment – Teilhabe. Ein Dossier. Berlin 2018

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg): Asyl- und Flüchtlingsmigration in die EU und nach Deutschland. IAB-Aktuelle Berichte 8/2015

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg): Zuwanderungsmonitor. IAB-Aktuelle Berichte (monatl. aktualisiert)

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg): Asylsuchende und Flüchtlinge: Integration in den Arbeitsmarkt in Schweden, Dänemark und Großbritannien. IAB-Aktuelle Berichte 18/2015

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg): Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Syrern und Irakern im SGB II: Gute Sprachkenntnisse sind der wichtigste Erfolgsfaktor. IAB-Kurzbericht 5/2019

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg) / Brücker, Herbert et al.: IAB-BAMF-SOEP-Befragung von Geflüchteten. Flucht, Ankunft in Deutschland und erste Schritte der Integration. IAB- Kurzbericht 24/2016. Nürnberg 2016

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg) / Brückner, Herbert et al.: Geflüchtete Menschen in Deutschland: Warum sie kommen, was sie mitbringen und welche Erfahrungen sie machen. IAB-Kurzbericht 15/2016

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg) / Brückner, Herbert et al.: Geflüchtete Menschen in Deutschland – eine qualitative Befragung. IAB-Forschungsbericht 9/2016

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg) / Forlani, Emanuele et al.:  Migrantinnen und Haushaltsdienstleistungen. Zuwanderung beeinflusst das Arbeitsangebot der einheimischen Frauen. IAB-Kurzbericht 3/2018. Nürnberg 2018

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) / Brücker, Herbert (IAB) / Rother, Nina (BAMF) / Schupp, Jürgen (SOEP) (Hgg) et al.: IAB-BAMF-SOEP-Befragung von Geflüchteten: Überblick und erste Ergebnisse. IAB- Forschungsbericht 14/2016. Nürnberg 2016

Link


 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) / Schreyer, Franziska et al.: Betriebliche Ausbildung von Geduldeten. Für den Arbeitsmarkt ein Gewinn, für die jungen Fluchtmigranten eine Chance. IAB-Kurzbericht 1/2015. Nürnberg 2015

Link


 

Institut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM Bonn) (Hg): Familienunternehmen von Migranten. IfM-Materialien Nr. 261. Bonn 2017

Link


 

Institute for Employment Research (IAB) (Hg) / Knize Estrada, Veronika J.: Migrant women labor-force participation in Germany. Human capital, segmented labor market, and gender perspectives. IAB-Discussion Paper 12/2018. Nuremberg 2018

Link


 

Julian Tangermann / Janne Grote: Arbeitsmarktintegration von Drittstaatsangehörigen in Deutschland. Studie der deutschen nationalen Kontaktstelle für das Europäische Migrationsnetzwerk (EMN). Working Paper 82 des Forschungszentrums des Bundesamtes, Nürnberg: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Nürnberg 2018

Link


 

Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW e. V. (Hg): Projekt-Dokumentation "Irgendwie hier! Flucht - Migration - Männlichkeiten". Dortmund 2018

Link


 

Löther, Andrea / Lind, Inken / GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften / Center of Excellence Woman and Science (CEWS) (Hgg): Wissenschaftlerinnen mit Migrationshintergrund. Bonn 2008

Link


 

Mediendienst Integration / Supik, Linda: Wie erfassen andere europäische Staaten den "Migrationshintergrund"? Expertise. Berlin 2017

Link


 

Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache (Hg): Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche im deutschen Schulsystem. Bestandsaufnahme und Empfehlungen. Köln 2015

Link


 

Ministerium für Generationen, Frauen, Familie und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (Hg): Selbständig integriert? Studie zum Gründungsverhalten von Frauen mit Zuwanderungsgeschichte in Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf 2009

Link


 

Müller, Doreen / Nägele, Barbara / Petermann, Fanny / Zoom – Gesellschaft für prospektive Entwicklungen e.V. (Hg): Jugendliche in unsicheren Aufenthaltsverhältnissen im Übergang Schule-Beruf. Göttingen 2014

Link


 

Netzwerk Integration durch Qualifizierung (Hg): Leitfaden zu § 17a Aufenthaltsgesetz, Fachstelle Beratung und Qualifizierung und Fachstelle Einwanderung. 2017

Link


 

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) (Hg): Nach der Flucht: Der Weg in die Arbeit. Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen in Deutschland. 2017

Link


 

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) / Europäische Kommission (Hgg): Zusammen wachsen. Integration von Zuwanderern: Indikatoren 2018. Paris 2019

Link


 

Pallmann, Ildikó / Ziegler, Janine / Pfeffer-Hoffmann, Christian: Geflüchtete Frauen als Zielgruppe der Arbeitsmarktförderung. Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung IQ", Fachstelle Einwanderung (minor - projektkontor für bildung und forschung). 2019

Link


 

passage gGmbH (Hg) / Weiser, Barbara: Sozialleistungen für Menschen mit einer Behinderung im Kontext von Migration und Flucht. Eine Übersicht zu den rechtlichen Rahmenbedingungen. Hamburg 2016

Link


 

Pimminger, Irene / Agentur für Querschnittsziele im ESF (Hg): Existenzsichernde Beschäftigung von Frauen und Männern mit und ohne Migrationshintergrund. Berlin 2015

Expertise
Fact Sheet


 

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (Hg): Der Nationale Integrationsplan. Neue Wege – Neue Chancen. Berlin 2007

PDF
Erster Fortschrittsbericht


 

Robert Bosch Stiftung / Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (Hg): Wie gelingt Integration? Asylsuchende über ihre Lebenslagen und Teilhabeperspektiven in Deutschland. Studie des SVR-Forschungsbreichs 2017-4. Berlin 2017

Link


 

Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) (Hg): Viele Götter, ein Staat: Religiöse Vielfalt und Teilhabe im Einwanderungsland. Jahresgutachten 2016 mit Integrationsbarometer. Berlin 2016

Link


 

Schwenken, Helen / Heimeshoff, Lisa-Marie: Domestic Workers Count: Global Data on an Often Invisible Sector. Kassel 2011

Link


 

Spannagel, Dorothee / Hans-Böckler-Stiftung (Hg): Soziale Mobilität nimmt weiter ab. WSI-Verteilungsbericht 2016. WSI Report Nr. 31, 10/2016. Düsseldorf 2016

Link


 

Stadtmpuls (Hg): Dokumentation der Fachtagung: Doppelt diskriminiert? Migrantinnen und Migranten mit Behinderung und ihre Teilhabe am Erwerbsleben. Berlin 2012

Link


 

Statistisches Bundesamt (Destatis): Bevölkerung und Erwerbstätigkeit. Bevölkerung mit Migrationshintergrund – Ergebnisse des Mikrozensus 2013. Fachserie 1 Reihe 2.2. Wiesbaden 2014

Link


 

Statistisches Bundesamt / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) (Hgg): Datenreport 2018. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland. Bonn 2018

Link


 

Strauß, Daniel (Hg) / RomnoKehr – Ein Haus für Kultur, Bildung und Antiziganismusforschung: Zehn Ergebnisse der Bildungsstudie und Empfehlungen. o.O. 2011

Link


 

ver.di - Bundesverwaltung (Hg): Migrantinnen aus Osteuropa in Privathaushalten. Problemstellungen und politische Herausforderungen. Berlin 2014

Link


 

Vielfalt entscheidet – Diversity in Leadership und Citizens For Europe (Hgg) / Ahyoud, Nasiha et al.: Wer nicht gezählt wird, zählt nicht. Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsdaten in der Einwanderungsgesellschaft – eine anwendungsorientierte Einführung. Berlin 2018

Link


 

Vogler-Ludwig, Kurt / Düll, Nicola / Kriechel, Benn / ECONOMIX Research & Consulting (Hg): Arbeitsmarkt 2030 - Wirtschaft und Arbeitsmarkt im digitalen Zeitalter - Prognose 2016.

Link


 

Weichselbaumer, Doris / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (Hg): Discrimination against Female Migrants Wearing Headscarves. Discussion Paper Series No. 10217, September 2016

Link


 

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (Hg): Ethnische Hierarchien in der Bewerberauswahl: Ein Feldexperiment zu den Ursachen von Arbeitsmarktdiskriminierung. Discussion Paper SP VI 2018-104. Berlin 2018

Link


Im Auftrag von
Bundesministerium für Arbeit und SozialesEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionZusammen. Zukunft. Gestalten.