links

 

Hochschulen - regelmäßig aktualisierte Daten:

Bildung und Kultur. Studierende an Hochschulen
Jährlich veröffentlichter Bericht des Statistischen Bundesamtes (Fachserie 11 Reihe 4.1), enthält nach Frauen und Männern differenzierte Daten zu deutschen und ausländischen Studierenden, Studienanfänger*innen und bspw. zur Verteilung nach Fächern.


Bildung und Kultur. Prüfungen an Hochschulen
Jährlich veröffentlichter Bericht des Statistischen Bundesamtes (Fachserie 11 Reihe 4.2), enthält nach Frauen und Männern differenzierte Daten zu Hochschularten, Fächern, Art des Studiums und z. T. nach Alter sowie getrennt für Deutsche und Ausländer*innen.


Bildung und Kultur. Schnellmeldungsergebnisse der Hochschulstatistik
Jährlich veröffentlichter Bericht des Statistischen Bundesamtes, enthält nach Frauen und Männern differenzierte Daten zu Studierenden und Studienanfänger*innen und Hochschularten.


Frauenanteile nach akademischer Laufbahn
Regelmäßig aktualisierte tabellarische Übersicht des Statistischen Bundesamtes mit Frauenanteilen der Studierenden, der Absolvent*innen und des Hochschulpersonals nach Jahren.


WSI GenderDatenPortal: Berufs- und Studienwahl
Auf dem Online-Portal des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institutes (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung finden sich laufend ergänzte Zusammenstellungen und Sonderauswertungen zu Berufs- und Studienwahl, die nach Frauen und Männern differenziert sind.


Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung CEWS
Auf der Website stehen Statistiken zur Situation von Frauen in Wissenschaft und Forschung zur Verfügung, z. B. Studentinnenanteile in Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik sowie Ingenieurwissenschaften im internationalen Vergleich oder studierende Frauen und Männer nach Fächergruppen.


Hochschulrektorenkonferenz: Hochschulen in Zahlen 2019
Regelmäßig aktualisierte tabellarische Übersicht mit Zahlen zu Studiengängen, Studierenden, Absolventen, Personal, Finanzen, Forschung und Internationalität.


Bildung im Blick
Jährlich veröffentlichter Bericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), in dem für OECD- und andere Länder die Teilnahmen, Ausgaben und Ergebnisse der verschiedenen Bildungssysteme aufgezeigt werden. Es werden zudem umfangreiche Bezüge zum Erwerbsleben und den Zusammenhängen von Bildung und Erwerbsbeteiligung vorgenommen. Der Bericht enthält nach Frauen und Männern differenzierte Daten.


 

Hochschulen - themenbezogene Veröffentlichungen:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hg) / Middendorff, Elke et al.: Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2016. 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks, durchgeführt vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Berlin 2017
Enthält nach Frauen und Männern differenzierte Daten zu Studienfinanzierung, Wohnform, Studieren mit Kind und Migrationshintergrund.
Langfassung
Kurzfassung


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hg): 3. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland. Berlin 2016
Enthält ein Kapitel zu Bildung, Ausbildung und Berufswahl.
Link


Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) (Hg): Gender Differences in Wage Expectations: Sorting, Children, and Negotiation Styles. Bonn, August 2019
Link


Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) (Hg): Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung. 22. Fortschreibung des Datenmaterials (2016/2017) zu Frauen in Hochschulen und außerhochschulischen Forschungseinrichtungen. Bonn 2018
Link


GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (Hg) / Löther, Andrea: Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2019. cews.publik.no23. Köln 2019
Bundesweiter Vergleich der (Fach-)Hochschulen nach Gleichstellungsaspekten in den Bereichen Studierende, Promovierende, Habilitationen und hauptamtliches wissenschaftliches Personal.
Link


Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) an der Universität Duisburg-Essen (Hg) / Klammer, Ute et al.: Frauenförderung und Gleichstellungspolitik an Hochschulen - was wissen und wie handeln Professoren und Professorinnen? IQA-Report 04/2019. Duisburg
Link


Konsortium Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs (Hg): Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017. Statistische Daten und Forschungsbefunde zu Promovierenden und Promovierten in Deutschland. Bielefeld 2017
Enthält teilweise nach Frauen und Männern differenzierte Daten.
Link


Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW (Hg) / Kortendiek, Beate et al.: Gender-Report 2016 – Geschlechter(un)gerechtigkeit an nordrhein-westfälischen Hochschulen. Hochschulentwicklungen | Gleichstellungspraktiken | Gender Gap in der Hochschulmedizin. Studien Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 25
Der Bericht erscheint alle drei Jahre und enthält nach Frauen und Männern differenzierte Daten.
Link


Statistisches Bundesamt (Hg): Hochschulen auf einen Blick. Ausgabe 2018. Wiesbaden 2018
Enthält nach Frauen und Männern differenzierte Daten.
Link

zurück zum Zielgruppentext:

Jugendliche

Im Auftrag von
Bundesministerium für Arbeit und SozialesEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionZusammen. Zukunft. Gestalten.