links

 

Arbeitsmarkt und Behinderungen - regelmäßig aktualisierte Daten:

Schwerbehinderte Menschen in Beschäftigung
Daten der Bundesagentur für Arbeit zur Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung, Differenzierung nach Ländern und Kommunen, z. T. nach Frauen und Männern und nach Alter. Aktuelles Berichtsjahr ist 2017 (veröffentlicht 2019).


Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung
Seit 2014 jährlich veröffentlichter Bericht der Bundesagentur für Arbeit, der zu den Themen Beschäftigung und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen Daten enthält, die nach Frauen und Männern differenziert und kombiniert mit Alter und Grad der Behinderung sind. Aktuelles Berichtsjahr ist 2018 (veröffentlicht 2019).


Berufliche Rehabilitation
Monatlich veröffentlichte Daten der Bundesagentur für Arbeit zur Teilnahme an Maßnahmen, Sozialleistungsbezug etc., differenziert nach Frauen und Männern, Grad der Behinderung, Alter, Staatsangehörigkeit, Region (Stand März 2020: Berichtsmonat November 2019).


Inklusionsbarometer Arbeit
Mit dem „Inklusionsbarometer Arbeit“ der Aktion Mensch werden jährlich verschiedene Arbeitsmarktdaten zu einem Index zusammengeführt, die Auskunft über den Stand der Inklusion von Menschen mit Behinderungen auf dem Arbeitsmarkt geben.
Enthält teilweise nach Frauen und Männern differenzierte Daten. Aktuelles Berichtsjahr ist 2019.


 

Arbeitsmarkt und Behinderungen - themenbezogene Veröffentlichungen:

Agentur für Querschnittsziele im ESF (Hg) / Kotlenga, Sandra / Pagels, Nils: Inklusion im Arbeitsmarktkontext. Informationen und Empfehlungen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im ESF. Berlin 2017
Link


Agentur für Querschnittsziele im ESF (Hg) / Auf dem Berge, Stefanie: Fact Sheet „Frauen und Männer mit Beeinträchtigungen“. Berlin 2017
Link


Bertelsmann Stiftung (Hg) / Enggruber, Ruth / Rützel, Josef: Berufsausbildung junger Menschen mit Behinderungen. Eine repräsentative Befragung von Betrieben. Gütersloh 2014
Link


Bundesagentur für Arbeit (Hg): Die Situation schwerbehinderter Menschen. Berichte: Blickpunkt Arbeitsmarkt. Nürnberg, April 2019, aktualisiert Juli 2019
Zusammenfassender Jahresbericht für 2017 über Beschäftigung, Arbeitslosigkeit und Fördermaßnahmen von und für schwerbehinderte Menschen. Es sind Angaben zu Geschlecht und Alter, vergleichende Angaben zu schwerbehinderten und nicht-schwerbehinderten Menschen sowie zu verschiedenen Branchen enthalten.
Link


Bundesministerium für Arbeit und Soziales / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (Hgg) / Reims, Nancy et al.: Perspektive der Leistungserbringer. Modul 4 des Projekts "Evaluation von Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben". Abschlussbericht. Forschungsbericht 542. Bonn 2020
Link


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hg): Evaluation von Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben. Abschlussbericht. Forschungsbericht 480. Berlin 2017
Evaluationsergebnisse zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen, teilweise sind nach Frauen und Männern differenzierte Daten enthalten.
Link


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Hg) / Engels, Dietrich: Chancen und Risiken der Digitalisierung der Arbeitswelt für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. Mai 2016
Link


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Hg): Zweiter Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen. Teilhabe – Beeinträchtigung – Behinderung. Bonn 2016
Link
Nach Frauen und Männern differenzierte Daten sind u. a. im Kontext von Bildung, Berufsabschlüssen, Erwerbs- und Erwerbslosenquoten, Arbeitsvolumen, Dauer der Erwerbslosigkeit, Einkommen und Armutsrisiken enthalten, z. T. kombiniert mit Migrationshintergrund. Es wird sowohl die Situation von Menschen mit Schwerbehinderungen als auch die der Menschen betrachtet, die mit chronischen Krankheiten oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen leben.


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hg): Einkommen und Versorgungssituation von Frauen mit Behinderung in Deutschland. Sonderauswertung des Mikrozensus 2013 zur Verbesserung der Datenlage zur Situation von Frauen mit Behinderungen. Berlin 2017
Link


Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) (Hg): Eine Arbeitswelt für alle - Vorschläge des DGB zur Umsetzung eines inklusiven Arbeitsmarktes entsprechend der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK). arbeitsmarktaktuell Nr. 9 / Dezember 2018
Link


Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) Köln (Hg): Betriebliche Inklusion von Menschen mit Behinderung in Zeiten der Digitalisierung. IW-Report 7/2020 vom 25.02.2020
Es fehlen nach Frauen und Männern differenzierte Daten.
Link


passage gGmbH / Caritasverband für die Diozöse Osnabrück e. V. (Hgg) / Gag, Maren / Weiser, Barbara: Leitfaden zur Beratung von Menschen mit einer Behinderung im Kontext von Migration und Flucht. Hamburg / Osnabrück, 2. Auflage, Februar 2020
Link


Schildmann, Ulrike / Libuda-Köster, Astrid: Zusammenhänge zwischen Behinderung, Geschlecht und sozialer Lage: Wie bestreiten behinderte und nicht behinderte Frauen und Männer ihren Lebensunterhalt? Eine vergleichende Analyse auf Basis von Mikrozensus-Daten der Jahre 2005, 2009, 2013. S.40-53. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 37. Essen 2015
Link


Wansing, Gudrun / Westphal, Manuela (Hg): Migration, Flucht und Behinderung: Herausforderungen für Politik, Bildung und psychosoziale Dienste. Wiesbaden 2019


Zoyke, Andrea / Vollmer, Kirsten (Hg): Inklusion in der Berufsbildung: Befunde - Konzepte - Diskussionen. Bielefeld 2016
Ein Sammelband mit Beiträgen zur Situation vom Menschen mit Beeinträchtigungen auf dem Arbeitsmarkt und in der beruflichen Bildung.
Link

zurück zum Zielgruppentext:

Menschen mit Beeinträchtigungen

 


In der Materialsammlung zum Querschnittsziel "Antidiskriminierung" finden Sie weiterführende Berichte, Studien und Fachbeiträge zum Thema Beeinträchtigung/Behinderung.

Im Auftrag von
Bundesministerium für Arbeit und SozialesEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionZusammen. Zukunft. Gestalten.