geringer Kontrast
hoher Kontrast
links

 

 

Gender und Umwelt

Fragen der Geschlechtergerechtigkeit stellen in der Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik inzwischen ein wichtiges Aktionsfeld dar. Hier stehen Ihnen Berichte, Studien und Fachbeiträge zu Geschlechterfragen in der Thematik Umwelt zur Verfügung.


 

Agentur für Querschnittsziele im ESF (Hg) / Pimminger, Irene: Armut und Armutsrisiken von Frauen und Männern – Ein Update. Mit einem Exkurs „Armut und Umwelt“ von Julika Schmitz. Berlin 2016

Expertise
Fact Sheet


 

artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit / GenderCC – Women for Climate Justice e. V. (Hgg): Chancengerechtigkeit im Klimawandel. Eine Handreichung. Berlin / Bremen 2016

Link


 

Europäisches Parlament (Hg): Bericht über Frauen, die Gleichstellung der Geschlechter und Klimagerechtigkeit (2017/2086(INI)). Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter. Brüssel 2017

Link


 

European Parliament (ed): Women, Gender Equality and the Energy Transition in the EU. Brussels 2019

Link


 

Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (Hg): Workshop „Gender Mainstreaming in der Integrierten Stadtteilentwicklung“. Dokumentation. Hamburg 2014

Link


 

Genanet - Leitstelle Gender, Umwelt, Nachhaltigkeit et al.: Green Economy: Gender_Gerecht! Auf dem Weg in eine ressourcenschonende und gerechte Gesellschaft. Berlin 2011

Link


 

genanet und gender cc – women for climate justice (Hgg) / Frey, Regina: Das Konjunkturpaket zur Überwindung der Corona-Krise aus Geschlechter-und Klimaperspektive. Berlin, September 2020

Link


 

Genanet – Leitstelle Geschlechtergerechtigkeit & Nachhaltigkeit (Hg) / Rohrbach, Bianca: Gender Mainstreaming in der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Analyse der Umsetzung in den Konzepten der UN-Dekade. Frankfurt am Main 2005

Link


 

International Labour Oranization (ILO) (Hg): Green Jobs: Improving the climate for gender equality too! Geneva 2009

Link


 

International Labour Oranization (ILO) (Hg) / Wintermayr, Irene: How can women benefit from green jobs? – an ILO approach. European Parliament, Women’s and Gender Equality Committee 27 February 2012. Brussel 2012

Link


 

International Union for Conservation of Nature (IUCN) (ed) / Camey, Itzá Castañeda et al.: Gender-based violence and environment linkages. The violence of inequality. Gland 2020

Link


 

Knoll, Bente / Szalai, Elke: Blickpunkt Gender. Ein praxisorientierter Leitfaden zur Mediengestaltung in den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit. Magazin Erwachsenenbildung.at  Ausgabe 6, 2009

Link


 

LIFE e.V. (Hg) / Röhr, Ulrike / Ruggieri, Deborah: Erneuerbare Energien – ein Arbeitsmarkt für Frauen! Berlin 2008

Link


 

Röhr, Ulrike / Segebart, Dörte / Gottschlich, Daniela (Hg): Care, Gender und Green Economy. Forschungsperspektiven und Chancengerechtigkeit nachhaltigen Wirtschaftens. CaGE-Texte 3/2014. Berlin / Lüneburg 2014

Link


 

Schildberg, Cäcilie / Friedrich Ebert Stiftung (Hg): A Caring and Sustainable economy. A Concept Note from a Feminist Perspective. International Policy Analysis. Berlin 2014

Link


 

Science Orf (Hg): "Green Jobs". Selten gute Arbeit, fast nie für Frauen. Interview mit Beate Littig vom 09.04.2013

Link


 

Umweltbundesamt (Hg): Gendergerechtigkeit als Beitrag zu einer erfolgreichen Klimapolitik: Forschungsreview, Analyse internationaler Vereinbarungen, Portfolioanalyse. Dessau-Roßlau 2018

Link


 

Umweltbundesamt (Hg): Interdependente Genderaspekte der Klimapolitik. Gendergerechtigkeit als Beitrag zu einer erfolgreichen Klimapolitik: Wirkungsanalyse, Interdependenzen mit anderen sozialen Kategorien, methodische Aspekte und Gestaltungsoptionen. Dessau-Roßlau 2020

Link


 

UN WOMEN Deutschland (Hg) / Röhr, Ulrike: Dem Gender Mainstream fehlt die Energie – der Energie(wende) fehlt der Gender Mainstream. Beitrag auf der Website von UN WOMEN Deutschland. Berlin 2013

Link


 

United Nations Environment Programme (UNEP): Global Gender and Environment Outlook. Nairobi, Kenya 2016

Link


 

Vereinte Nationen (Hg): Bericht der Vierten Weltfrauenkonferenz. Kapitel IV: Strategische Ziele und Maßnahmen. Kapitel: Frauen und Umwelt

Link


 

Vinz, Dagmar: Nachhaltigkeit und Gender – Umweltpolitik aus der Perspektive der Geschlechterforschung. Gender Politik Online. 2005

Link


Im Auftrag von

Logo des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Logo des Europäischen Sozialfonds für Deutschland
Logo der Europäischen Union
ESF-Claim „Zusammen. Zukunft. Gestalten.“