geringer Kontrast
hoher Kontrast
links

 

 

Gender Training

Gender Trainings und Fortbildungen zum Aufbau von Gender-Kompetenz sind ein wichtiges Element der Gender Mainstreaming-Implementierung. Auf dieser Seite finden Sie Materialien zu Fragen wie: Was macht ein gutes Gender Training aus? Worauf sollten Auftraggeber*innen und Anbieter*innen von Gender Trainings achten?


 

Fuxjäger, Renate: Kompetenzen und Qualitätsentwicklung von BeraterInnen und TrainerInnen für Gender Mainstreaming. S. 50-53. In: Qualitätsentwicklung Gender Mainstreaming. Bd. 3. Wien 2007

Link


 

GemTrEx: Tool Self Evaluation for Gender Workers. Wien 2008

Link


 

GemTrEx: Standards und Training für Gender Workers in Europa. Qualitätskriterien und Weiterbildung für die Gender-Arbeit. Wien 2006

Link


 

Heinrich-Böll-Stiftung (Hg): Gender-Mediathek. Online-Plattform mit feministischen und geschlechterbezogenen audiovisuellen Lehr- und Lernmaterialien. Stand April 2020

Link


 

Heinrich-Böll-Stiftung (Hg) / Eltze, Wiebke / Gutsche, Lisa: Sichtbar und aktiv: Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen. Ein Methodenhandbuch für Trainer*innen. Berlin 2019

Link


 

Merz, Veronika: Salto, Rolle, Pflicht und Kür. Materialien zur Schlüsselqualifikation. Genderkompetenz in der Erwachsenenbildung. Basel 2001


 

Netzwerk Gender Training: Geschlechterverhältnisse bewegen. Erfahrungen mit Gender Training. Königstein/Taunus 2004


 

Netzwerk Women in Development Europe (WIDE) u. genderbüro Berlin (Hg) / Frey, Regina: TRAININGSHANDBUCH. Gender und Gender Mainstreaming in der Entwicklungszusammenarbeit. Impulse für eine genderreflektierte und an Geschlechtergerechtigkeit orientierte Arbeit von Nichtregierungsorganisationen. 2007


 

ProEquality / EQUAL Transnational Cooperation: Acting Pro(e)quality. Quality Standards for Gender Equality and Diversity Training in the EU. Warschau 2007

Link


Im Auftrag von

Logo des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Logo des Europäischen Sozialfonds für Deutschland
Logo der Europäischen Union
ESF-Claim „Zusammen. Zukunft. Gestalten.“