geringer Kontrast
hoher Kontrast
links

 

 

Gender-Analyse

Mit einer Gender-Analyse kann der Interventionsbereich eines Programms oder eines Projekts hinsichtlich geschlechterbezogener Unterschiede untersucht werden, um relevante Gender-Aspekte im jeweiligen Fachbereich zu identifizieren. Eine wichtige Vorraussetzung dafür stellen geschlechterdifferenzierte Daten dar. In der Gender-Analyse sollten die Ursachen, Einflussfaktoren und Auswirkungen von geschlechterbezogenen Unterschieden behandelt werden.

Im Folgenden finden sich Methoden und Instrumente sowie Leitfäden zum Thema Gender-Analysen.


 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Fraudn und Jugend (BMFSFH) (Hg): Der Entgeltgleichheit einen Schritt näher. Die EVA-Liste zur Evaluierung von Arbeitsbewertungsverfahren. Berlin 2014

Link


 

Europäische Kommission (Hg): Leitfaden zur Bewertung geschlechtsspezifischer Auswirkungen. Luxemburg 1999

Link


 

European Institute for Gender Equality (EIGE) (ed): Gender Mainstreaming: gender audit. Vilnius 2019

Link


 

European Institute for Gender Equality (EIGE) (ed): Gender Mainstreaming: gender statistics and indicators. Vilnius 2019

Link


 

Hans-Böckler-Stiftung: Entgeltgleichheit prüfen mit eg-check.de. (Prüfinstrument für zurzeit fünf Entgeltbestandteile)

Link


 

Institut für sozialökologische Forschung: Gender Impact Assessment – Checkliste. o.O. 2002

Link


 

Klatzer, Elisabeth / Rinaldi, Azzurra: “#nextGenerationEU” Leaves Women Behind. Gender Impact Assessment of the European Commission Proposals for the EU Recovery Plan. Study commissioned by The Greens/EFA Group in the European Parliament, initiated by Alexandra Geese, MEP. June 2020

Link


 

Plantenga, Janneke: Gender Impact Assessment & the Employment Strategy: The Case of the Netherlands. Utrecht 2000


 

Swedish Association of Local Authorities: Die 3R-Methode: Gender Mainstreaming and the 3R method in local government. Stockholm 1999

Link (Zusammenfassung)


 

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung (Hg) / Hobler, Dietmar / Luckey, Elena / Pfahl, Svenja: Monitoring Sozialökonomische Ungleichheit der Geschlechter. WSI Study Nr. 2, 2016. Düsseldorf 2016

Link


Im Auftrag von

Logo des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Logo des Europäischen Sozialfonds für Deutschland
Logo der Europäischen Union
ESF-Claim „Zusammen. Zukunft. Gestalten.“